Otto Group

Fokussierte Wachstumsstrategie zahlt sich aus

27.05.2019, Die Otto Group konnte im Geschäftsjahr 2018/19 (28. Februar) ihren Wachstumskurs fortsetzen und einen Umsatz von 13,4 Milliarden Euro erzielen. Das entspricht einem Zuwachs auf vergleichbarer Basis um 3,5 Prozent. Nominal liegt der ausgewiesene Umsatz aufgrund von Sondersachverhalten unter dem Vorjahr. Die Umsätze im besonders bedeutenden E-Commerce konnten auf vergleichbarer Basis um 4,5 Prozent auf 7,7 Milliarden Euro gesteigert werden, in Deutschland um 5,2 Prozent auf 5,3 Milliarden Euro. Das EBIT (Ergebnis vor Zinsen und Steuern) ging aufgrund der Sonderfaktoren von zuvor 388 auf 222 Millionen Euro zurück. „Das zurückliegende Geschäftsjahr war nicht nur von einem schwierigen Marktumfeld gekennzeichnet, sondern auch von hohen Investitionen und großen Fortschritten bei der Weiterentwicklung unserer Geschäftsmodelle", sagt Alexander Birken (Bild), Vorstandsvorsitzender der Otto Group. „Auch wenn wir die angestrebte Wachstumsquote nicht vollständig erreichen konnten, bleiben wir auf Kurs und verfolgen weiter unsere ambitionierten Wachstums- und Ertragsziele." Die zu Otto gehörende Hermes Gruppe konnte den Umsatz mit Auftraggebern außerhalb der Otto Group auf vergleichbarer Basis um 7,2 Prozent auf 2,2 Milliarden Euro steigern.

Quelle: www.ottogroup.com/de/
Auch interessant:
Schlagwörter

Otto Group, Hermes

Teilen