Der Kreis

Laireiter übernimmt Doppelfunktion

09.02.2024, Der Kreis Systemverbund hat die Neubesetzung der Geschäftsführerposition von Der Kreis Österreich geregelt. Martin Laireiter (Bild) wird zum 01. März 2024 neuer Geschäftsführer der 1984 gegründeten Ländergesellschaft. Er folgt auf Ralph Leimbach, Geschäftsführer Der Kreis Systemverbund Holding, der das Amt interimsweise für wenige Monate übernommen hatte. Laireiter, der seit 2022 als Geschäftsführer von olina die Neuausrichtung des Franchiseunternehmens verantwortet, wird nun künftig auch die Geschäfte von Der Kreis Österreich leiten. Vor seinem Wechsel zu olina war er fast neun Jahre als Regionalleiter für die Gruppe aktiv und hatte in dieser Funktion maßgeblichen Anteil an der erfolgreichen Entwicklung der Verbundgruppe in Österreich. „Wir freuen uns, dass wir mit ihm einen absoluten Branchenkenner mit hoher Expertise und Esprit für die Geschäftsführerposition gewinnen konnten, der von unseren Industriepartnern und Mitgliedern sehr geschätzt wird. Wir sind überzeugt, dass Martin Laireiter mit seiner Unternehmerpersönlichkeit sowie seiner 20-jährigen Erfahrung im Küchen- und Möbelhandel den erfolgreichen Weg von Der Kreis im Sinne der Mitglieder fortsetzen wird, zugleich aber auch neue Impulse setzen kann", so Ralph Leimbach.

Quelle: www.derkreis.de
Schlagwörter

Der Kreis

Teilen
powered by webEdition CMS