hitec handel - Aktuelle Ausgabe
Mit Guthabenkarten Umsatz machen
Der WM-Sommer ist in vollem Gange und freenet TV bietet das Top-Geschäft fu¨r Fachhändler: Im Juli endet die Laufzeit der meisten freenet TV-Guthabenkarten. Kunden, die bereits seit dem Start von freenet TV dabei sind, können ab dem Sommer die privaten Programme u¨ber DVB-T2 HD nur noch sehen, wenn sie sich eine neue TV-Guthabenkarte kaufen. Mehr ab Seite 26. Zum E-Paper und hitec-Download >>>

Werksbesuch bei De'Longhi
Zur IFA wird De'Longhi spannende Produkte aus dem Segment "Kaffee" präsentieren. Welche, zeigte das Unternehmen Anfang Juni ausgewählten Fachhandelspartnern in Venedig. hitec wirft ab Seite 14 einen Blick hinter die Kulissen. Zum E-Paper und hitec-Download >>>

Kochen und Backen wie die Profis
In der Küche geht es heute nicht nur um gesunde Ernährung, sondern auch um den Spaß an der Zubereitung. Die Hersteller beantworten diese Kundenanforderungen mit praktischen Automatikfunktionen und einer Vielzahl an technischen Assistenten. Die neusten Küchengroßgeräte ab Seite 18. Zum E-Paper und hitec-Download >>>

10.08.2017
Bechtle: Positiver Ausblick auf Gesamtjahr

Die Bechtle AG konnte das hohe Wachstumstempo vom Jahresstart auch im zweiten Quartal halten. Von April bis Juni 2017 ist der Umsatz um 13,7 % auf 822,2 Mio. Euro gestiegen. Das Betriebsergebnis (EBIT) erhöhte sich mit vergleichbarer Dynamik um 13,2 % auf 36,5 Mio. EUR. Das Vorsteuerergebnis (EBT) beträgt 36,2 Mio. EUR, die EBT-Marge liegt mit 4,4 % unverändert auf einem hohen Niveau. Zum 30. Juni 2017 beschäftigte Bechtle insgesamt 7.909 Mitarbeiter, 581 bzw. 7,9 % mehr als im Vorjahr. „Bechtle setzte auch im zweiten Quartal den Erfolgskurs fort. Wir liegen im Umsatz und Gewinn zum Halbjahr spürbar über dem Vorjahr. Gleichzeitig investieren wir unverändert konsequent in vielfältige strategische Projekte, die unsere Zukunftsfähigkeit stärken", erklärt Dr. Thomas Olemotz (Bild), Vorstandsvorsitzender der Bechtle AG. „Wir liegen nach dem ersten Halbjahr bei Umsatz und Ergebnis über dem Zielkorridor unserer Erwartungen. Nach heutiger Einschätzung gehen wir auch für das zweite Halbjahr von einer Fortsetzung der erfolgreichen Entwicklung von Bechtle aus", so Olemotz.

www.bechtle.com    Zurück zur Übersicht   Druckversion