hitec handel - Aktuelle Ausgabe
Big Shot
Lange konnte der Geschäftszweig der analogen Fotografi e nicht vom Foto-Boom profi tieren. Doch die Zeiten ändern sich. Aktuell erlebt die Analogfotografie eine neue Blüte. Mehr dazu ab Seite 14. Zum E-Paper und hitec-Download >>>

Musik liegt in der Luft
Musik aus dem Internet zu laden oder aus Musikbibliotheken im Netzwerk zu hören, ist immer beliebter. Multiroom-Systeme bringen den Sound auf einfache Weise in jedes Zimmer, und die Bedienung per Smartphone oder Tablet macht schlichtweg Spaß. Mehr dazu ab Seite 18. Zum E-Paper und hitec-Download >>>

Telekom macht PoS zur Lounge
Im Fachmarkt Elektro Enzinger in Neuötting sowie bei Expert Pfaffenhofen präsentierte die Telekom im November das nächste Level im Ladenbau – die „Telekom Lounge“. Das neu entwickelte Shop-in-Shop-Konzept wurde speziell auf die Bedürfnisse und Vorzüge stationärer Elektrofachmärkte abgestimmt. Mehr dazu ab Seite 11. Zum E-Paper und hitec-Download >>>

11.08.2017
Deutsche TV-Plattform: Ultra HD, 3D-Sound und Virtual Reality auf der IFA

Ultra HD, High Dynamic Range (HDR), 3D-Sound und Virtual Reality: am IFA-Stand der Deutschen TV-Plattform im IFA NEXT (Halle 26a) dreht sich 2017 alles um aktuelle Standards und Formate für Mediennutzung und Entertainment. Mit aktuellen Inhalten u.a. von Astra, Dolby, Eutelsat, Loewe und Sky Deutschland erklärt die Deutsche TV-Plattform die Ultra HD HDR-Technologien PQ (HDR10) und Hybrid Log-Gamma (HLG), die derzeitigen Standards für High Dynamic Range. Darüber hinaus wird mit Dolby Vision ein Verfahren für dynamisches HDR präsentiert. In einem „Wohnzimmer-3D-Sound-Kino“ können die Besucher des Stands Dolby Atmos-Sound erleben und sich allgemein über „Next Generation Audio“ und die entsprechenden Standards (Dolby AC-4, MPEG-H Audio) informieren. Den zweiten Schwerpunkt des IFA-Auftritts bilden die Möglichkeiten von Virtual Reality: Als „Live-VR-Experience“ wird die gemeinsame Übertragung des UEFA Champions League Finale 2017 von Sky Deutschland und Sony Interactive Entertainment Europe vorgestellt.

www.tv-plattform.de   Zurück zur Übersicht   Druckversion