hitec handel - Aktuelle Ausgabe
Auf der Überholspur
OLED-TVs erobern 2017 weiter Marktanteile. Wurden im vergangenen Jahr in Deutschland bereits rund 50.000 Geräte verkauft, rechnen Experten in diesem Jahr mit der dreifachen Stückzahl. Ganz vorne mit dabei sind die Modelle von LG. Warum? Erfahren Sie ab Seite 22. Zum E-Paper und hitec-Download >>>

Trendbarometer der Branche
Impressionen, Personen und Produkt-Highlights. hitec beleuchtet im großen Sonderteil ab Seite 12 die IFA. Zum E-Paper und hitec-Download >>>

20.04.2017
Loewe: Fernseher-Modell "bild 9" als Objekt und Skulptur

Mit „deutschem Tiefgang und britischer Leichtigkeit“ kombinierte laut Loewe Produktdesigner Bodo Sperlein beim bild 9 Raffinesse mit Minimalismus, Handarbeit mit Hightech und Opulenz mit Understatement. „Bodo Sperleins Entwurf mit seiner persönlichen Handschrift, die den neuen Zeitgeist von Loewe eindrucksvoll verkörpert, verbindet schlüssiges Design mit technischer Raffinesse und zeigt, dass Home Entertainment ästhetischer Bestandteil des Interior Designs werden kann“, erklärt Loewe CEO Mark Hüsges. „Das extrem flache Display in dem neueste OLED-Technologie steckt, in Verbindung mit dem reduzierten, aufwändig handgeschmiedeten Stahlrahmen – für mich ist das die Essenz eines Fernsehers.“ Alternativ zu Amber Gold gibt es bild 9 auch in Graphitgrau. Beide Farbvarianten harmonieren mit dem ultraflachen Display, das mit 7 mm dünner als die meisten Smartphones ist und beinahe zu schweben scheint. Damit die reduzierten Formen klar zur Geltung kommen, verdeckt ein hochwertiger Stoffbezug die rückseitig angebrachten Anschlüsse und Kabel. „Der warme Goldton kontrastiert harmonisch mit dem futuristischen, schwarzen Flatscreen. Mich inspirierte die Faszination, die Gold schon bei Alchimisten ausübte. Gold steht für Sonne, Licht, Weisheit, Perfektion und Beständigkeit“, erklärt Bodo Sperlein.

www.loewe.tv   Zurück zur Übersicht   Druckversion