Severin

Unterstützung mit "Together at home"-Angeboten

25.03.2020, Die Auswirkungen der Corona Pandemie stellen den Handel vor große Herausforderungen. Trotz Schließung der Verkaufsflächen finden aber immer mehr Händler kreative Lösungen, um für ihre Kunden da zu sein. Severin will seine Handelspartner mit Angeboten unterstützen, die den sich verändernden Bedürfnissen der Endkunden entgegenkommen. Für viele ist diese Zeit in der Hinsicht eine echte Herausforderung, da sie bisher eher on-the-move und außer Haus gegessen haben und sich jetzt umstellen müssen. Dementsprechend wird laut Severin die Nachfrage nach Produkten wie Mikrowellen, Kaffeemaschinen und Tischgrills steigen, aber auch Großgeräte wie Kühlschränke sind laut Anbieter gefragt, um die zu bevorratenden Lebensmittel frisch zu halten. Severin hat Angebote mit genau diesen Geräten zusammengestellt, empfiehlt diese zu platzieren und vorsorglich in ausreichenden Mengen zu disponieren. Das Sales-Team steht den Handelspartnern bei individuellen Fragen zur Sortimentspflege je nach Vertriebskanal mit Rat und Tat zur Seite.

Quelle: www.severin.de
Schlagwörter

Severin

Teilen