Samsung

"Low Vision Care"-Zertifikat vom TÜV

25.10.2023, Für ausgewählte TV-Modelle der 2023er Neo QLED und QLED-Produktreihe hat Samsung Electronics die „Low Vision Care"-Zertifizierung des TÜV Rheinland erhalten. Diese Zertifizierung wird an Produkte vergeben, die Menschen mit Schwachsichtigkeit (Amblyopie) unterstützen, da sie die Bilddarstellung und Bilderkennung verbessern können. „Wir freuen uns sehr über diese Zertifizierung, denn sie bestätigt unser Engagement für ein barrierefreies, inklusives Fernseherlebnis", sagt Seok Woo Yong, EVP und Deputy Head of Visual Display Business bei Samsung Electronics. „Unter dem Motto „Screens Everywhere, Screens for All" engagieren wir uns bei Samsung, um auch weiterhin hochwertige Bildschirme zu entwickeln, die den Bedürfnissen all unserer Zuschauer*innen gerecht werden." Um Menschen mit Seheinschränkungen ein besseres TV-Erlebnis ermöglichen zu können, hat Samsung den Relumino Mode entwickelt. Er hebt bestimmte Komponenten von Bewegtbildern hervor – etwa Kontrast, Farbe und Schärfe – wodurch die Inhalte für Menschen mit eingeschränktem Sehvermögen besser zu erkennen sind. Amblyopie, auch bekannt als „Schwachsichtigkeit", tritt bei etwa 3 % aller Kinder auf. Sie ist damit eine der häufigsten Sehschwächen bei Kindern. Bei dieser Erkrankung blendet in den meisten Fällen das Gehirn die Bilder eines Auges aus und nutzt nur die Informationen des anderen Auges.

Quelle: www.samsung.de
Schlagwörter

Samsung

Teilen
powered by webEdition CMS