HDE

Mehr Ältere entdecken das Einkaufen im Internet

20.05.2019, Immer mehr Verbraucher in Deutschland kaufen online ein. Gleichzeitig steigen die Pro-Kopf-Ausgaben der Online-Shopper. Das zeigen aktuelle Zahlen des HDE-Online-Monitors 2019. Vor allem immer mehr Ältere entdecken das Einkaufen im Internet für sich. Der Online-Handel mit Lebensmitteln wächst dynamisch. Die Zahl der Online-Shopper in Deutschland wuchs zwischen 2016 und dem vergangenen Jahr um fünf Prozentpunkte von knapp 61 auf rund 66 Prozent der Verbraucher. 2016 gaben die Deutschen pro Person rund 1230 Euro für ihre Online-Einkäufe aus, zwei Jahre später waren es rund 130 Euro mehr. Insbesondere bei der Generation 60 plus wuchs die Zahl der Online-Shopper: So konnte hier ein Plus von elf Prozent im Jahr 2018 verzeichnet werden. „In den älteren Generationen liegen noch große Wachstumspotenziale. Auf diese Zielgruppe speziell zugeschnittene Angebote lohnen sich", so der stellvertretende HDE-Hauptgeschäftsführer Stephan Tromp (Bild). Im vergangenen Jahr shoppte nur rund jeder dritte über 60-jährige online, während jüngere Generationen zu 80 Prozent im Internet einkauften. Insgesamt fiel das Umsatzplus im Online-Handel 2018 mit 9,1 Prozent im Vergleich zu 2017 etwas schwächer aus als erwartet.

Quelle: www.einzelhandel.de/online-monitor
Schlagwörter

HDE

Teilen