Light + Building

Megatrend-Map für Building Technologies

20.10.2023, In einer zunehmend komplexen Welt können Megatrends als Navigationshilfe dienen. Dabei geht es um langfristige, epochale Bewegungen, die in mehr als einem Merkmal zu beobachten sind. Die Light + Building ist Teil des Messe Frankfurt Branchenfelds Building Technologies und hat in diesem Rahmen gemeinsam mit dem Zukunftsinstitut in Frankfurt eine individuelle Trend-Map für den Bereich Gebäudetechnik entwickelt. Zum Branchenfeld Building Technologies der Messe Frankfurt gehören unter anderem die beiden im zweijährigen Wechsel stattfindenden Weltleitmessen Light + Building und ISH. Sie bilden relevante Themen und Gewerke rund um Gebäude ab. „Mit den internationalen Plattformen verstehen wir uns als Teil der Branche. Deshalb haben wir uns mit Experten des Zukunftsinstituts zusammengesetzt, um eine langfristige Perspektive abzustecken. Die aus den gesamtgesellschaftlichen und wirtschaftlichen Entwicklungen abgeleitete Trend-Map für den Bereich Gebäudetechnik soll als Anhaltspunkt und Richtungsweiser dienen. Wir nutzen sie, um mit unseren Partnern und der Industrie Top-Themen in den Branchen zu bestimmen und einzuordnen", erklärt Iris Jeglitza-Moshage (Bild), Senior Vice President Technology, Messe Frankfurt. Die Light + Building findet vom 3. bis 8. März 2024 statt.

Quelle: www.light-building.messefrankfurt.com
Schlagwörter

Light + Building, Messe Frankfurt

Teilen
powered by webEdition CMS