Light + Building

Inspirierende Impulse und Trends

26.02.2024, Ein elementarer Baustein der gebauten Welt ist Licht. Es setzt optische Akzente, verbindet sich im Optimalfall ästhetisch mit der Architektur und erfüllt gleichzeitig funktionale Aspekte. Innovative Technik geht eine spannende Verbindung mit zukunftsweisendem Design ein. Einen Ausblick auf die Trends 2024/25 gibt die Präsentation des Stilbüros bora.herke.palmisano während der Light + Building vom 3. bis 8. März 2024 in Frankfurt am Main. Im Auftrag der Weltleitmesse für Licht und Gebäudetechnik haben die Stilexperten recherchiert, welche gesellschaftlichen Einflüsse und Entwicklungen auf die Gestaltung von Leuchten-Design in der Saison 2024/25 Einfluss nehmen. Darüber informieren die Designer in täglichen Vorträgen auf der Design Plaza in Halle 3.1. Visuelle Eindrücke und zusätzliche Informationen vermittelt die begleitende Trendschau. „Mit inspirierenden Beispielen rund um kreative Ausdruckskraft, Materialforschung und technologische Innovationen beleuchten die Light + Building Trends 2024/25 wegweisende Ansätze im Leuchten-Design. Moderne Herstellungstechniken stehen ebenso im Blickpunkt, wie das Potential der Materialien und die Kraft traditioneller Handwerkskunst. Spannende Impulse mit ganz unterschiedlichen Schwerpunkten werden dabei zu drei eigenständigen Themen umgesetzt, die aktuelle Strömungen und Bedürfnisse im zeitgenössischen Design aufzeigen," fasst Annetta Palmisano, Designerin vom Stilbüro bora.herke.palmisano, zusammen.

Quelle: www.light-building.messefrankfurt.com
Schlagwörter

Light + Building, Messe Frankfurt

Teilen