Light + Building

Innovationspreis Architektur+Technik

09.10.2020, Zum 21. Mal loben die Architektur-Fachzeitschriften AIT und XIA by AIT in Kooperation mit den Building Technologies-Veranstaltungen ISH und Light + Building der Messe Frankfurt den „Innovationspreis Architektur+Technik" in Frankfurt am Main aus. 39 Produkte waren mit einer Bewerbung ins Rennen gegangen. Am 1. Oktober 2020 war es dann Aufgabe einer renommierten Jury, die Preisträger in den Bereichen Architektur und Innenarchitektur zu ermitteln. Am Ende eines intensiven Tages standen ein Innovationspreis, zwei besondere Auszeichnungen und sechs Auszeichnungen fest. Ausgezeichnet mit dem Innovationspreis Architektur+Technik 2020 wurde „La Linea" von Artemide (Bild). Besondere Auszeichnungen erhielten „Dot Slim" von Georg Bechter Licht sowie „Lighting Pad Lounge" der Nimbus Group. Auszeichnungen gingen außerdem an „Alphabet of Light Circular" von Artemide, „Ettlin Lux Ambiloom" von Ettlin Spinnerei und Weberei, „WLAN Touch ac" von Homeway, „Combina D" von L&L Luce&Light, „Kombination Brilliant Fit, Flush R-M, Modul 625, Pure I80M" von Lifa innovative Lichtsysteme und „Curling Wall" von Serien Raumleuchten.

Quelle: www.light-building.com/innovationspreis
Auch interessant:
Schlagwörter

Light + Building, Messe Frankfurt

Teilen