IFA 2023

Perspektiven für inklusive Zukunft

25.08.2023, Einen ganzen Tag lang werden auf der diesjährigen IFA Berlin Keynotes und Podiumsdiskussionen alle Bereiche der Diversität diskutieren, damit sichergestellt ist, dass die Branche die notwendigen Fortschritte macht, um vollständig inklusiv zu sein. Das umfangreiche Programm mit Sessions, die sich auf Vielfalt, Gleichberechtigung und Inklusion (DEI) konzentrieren, insbesondere der Stärkung von Frauen in der Technologiebranche sowie der Gleichberechtigung bei neuen Technologien, findet am 3. September statt. Auf der Bühne werden eine Reihe einflussreicher Redner, unter anderem von SingularityNET, dem Prince's Trust und Founderland stehen. „Das Tempo des technologischen Fortschritts ist beeindruckend und während der gesamten IFA 2023 werden wir uns damit befassen, wie wir die neue Innovation am besten zum Wohle der Gesellschaft nutzen können", sagte Oliver Merlin (Bild), Managing Director der IFA Management GmbH. „Aber wir müssen auch sicherstellen, dass kein Teil der Gesellschaft außen vor gelassen wird. Das DEI-Programm auf der IFA wird das Thema Gleichberechtigung sowohl in der Technologie selbst, als auch in den Unternehmen der Tech-Industrie diskutieren."

Quelle: www.ifa-berlin.de
Schlagwörter

IFA

Teilen
powered by webEdition CMS