IFA 2021

Großes Interesse der Hausgerätemarken

20.04.2021, Die Teilnahmewünsche der Elektro-Hausgeräte-Industrie zur IFA 2021 liegen laut Messe Berlin über den Erwartungen. Global führende Marken der Elektro-Hausgerätebranche haben demnach bereits mehr als 80 Prozent, der für diesen Themenbereich vorgesehenen Fläche der diesjährigen IFA Berlin, gebucht. „Die Pandemie hat zu einer neuen Wertschätzung des eigenen Zuhauses geführt. Trotz der aktuellen Situation zählen Elektro-Hausgeräte zu den Investitionen, bei denen nicht gespart wird. Es sind die smarten, nachhaltigen Innovationen unserer Industrie, die diesen Trend antizipieren und vorantreiben. Deshalb ist die IFA 2021 als wesentlicher Impulsgeber für die Märkte und als ideale Branchen-und Kommunikationsplattform für Industrie, Handel und Medien in diesem Jahr, wegweisender und notwendiger denn je", betont Jens Heithecker (Bild), IFA Executive Director und Executive Vice President der Messe Berlin. Die weltweit bedeutendste Messe für Consumer und Home Electronics findet nach der „IFA 2020 Special Edition" in diesem jahr wieder vom 3. bis 7. September in vollem Umfang und als Live-Event statt.

Quelle: www.ifa-berlin.com
Schlagwörter

IFA, Messe Berlin, gfu

Teilen