HD+

Bildqualität im Fokus beim TV-Kauf

06.12.2022, Die Ergebnisse des zweiten Teils der HD+ TV-Umfrage von Civey zeigen: Bildqualität gefolgt von Preis sind die entscheidenden Kriterien, wenn die Überlegung zur Anschaffung eines neuen TVs ansteht. Darüber hinaus liefert die Umfrage Antworten auf Fragen nach dem Wissenstand zu modernen TV-Standards, der Zufriedenheit mit den TV-Angeboten, den wichtigsten Kriterien zum Fernsehkauf und den altersspezifischen Unterschieden. Die Umfrage zeigt, dass sich in der aktuellen wirtschaftlichen Situation 4,9 Prozent der Befragten in nächster Zeit einen neuen TV-zulegen wollen – am höchsten ist der Wert bei der Gen Z, also den 18-29-jährigen (7,9 Prozent). Bei den wichtigsten Kriterien für eine Kaufentscheidung zeigt sich folgendes Bild: Für mehr als Hälfte der Befragten (54,5 Prozent) ist die Bildqualität ausschlaggebend. Als zweitwichtigstes Kriterium nannten 47,1 Prozent der Umfrageteilnehmenden den Preis. Die Internetfähigkeit des TV-Gerätes spielt für 39,5 Prozent eine Rolle. Über alle Altersgruppen hinweg sind die Ergebnisse hier nahezu identisch. Preis und Bildqualität müssen im Einklang stehen, damit die Entscheidung zum Kauf zugunsten des TV-Herstellers getroffen wird. Für die große Mehrheit sind On-Demand-Angebote wie Mediatheken (86,6 Prozent) sowie eine Bildauflösung in HD (79,4 Prozent) ein Begriff. Etwas unbekannter, insbesondere bei der älteren Generation, ist der Begriff „Smart-TV (43,1 Prozent) sowie der Fernsehkonsum in UHD-Qualität (41,4 Prozent).

Quelle: www.hd-plus.de
Schlagwörter

HD+, HD Plus

Teilen
powered by webEdition CMS