ElectronicPartner

Virtuelle Aufbereitung der abgesagten Messe

10.03.2020, Für die am 7. und 8. März geplante – und wegen Corona abgesagte – ElectronicPartner Jahresveranstaltung standen laut der Verbundgruppe nicht nur Produkthighlights, sondern auch strategische Neuigkeiten rund um die Markten EP:, Medimax und comTeam auf dem Programm. Die Verbundgruppe hat einen großen Teil des Programms digital aufbereitet und alle Messepreise aktiviert. „Die JV nicht stattfinden zu lassen, war für uns kein leichter aber ein selbstverständlicher Schritt. Nun arbeiten wir mit Hochdruck daran, über alle uns zur Verfügung stehenden Mittel die geplanten Inhalte an die Mitglieder zu transportieren", erklärt ElectronicPartner Vorstand Karl Trautmann (Bild). In Webinaren, Sondernewslettern und Podcasts erwarten sie aktuelle Markenthemen, Informationen von Dienstleistern und Know-how zu Warenschwerpunkten. „Wir bereiten alles auf, was wir können. Den Spirit der Messe, den ‚Family Effect' bekommen wir virtuell nicht hin, das ist uns klar. Menschen zusammen zu bringen ist auch in Zeiten beinahe unbegrenzter digitaler Möglichkeiten unersetzbar. Deshalb freuen wir uns schon jetzt auf die IFA im September, wenn wir eine Vielzahl der Mitglieder im Palais unterm Berliner Funkturm begrüßen", so Trautmann.

Quelle: www.electronicpartner.de
Auch interessant:
Schlagwörter

ElectronicPartner, EP:, Medimax, comTeam

Teilen