Der Kreis

Eintrübung der Wirtschaftsdaten

13.05.2024, Nach drei aufeinanderfolgenden Ausnahmejahren mit besonders positiven Ergebnissen gab es bei dem Systemverbund Der Kreis im abgelaufenen Geschäftsjahr 2023 aufgrund drosselnder wirtschaftspolitischer Effekte in Deutschland und weltweiten Krisen, sowie einer deutlich abgeschwächten Konsumstimmung erstmals eine Eintrübung in der Unternehmensgeschichte. „Wir betrachten diese Herausforderung als klare strategische Chance, um uns, unsere Branche und den gesamten Markt weiterzuentwickeln – und wir auch in Zukunft gemeinsam mit unseren Mitgliedern stark und erfolgreich sein werden", so Ernst-Martin Schaible (Bild), Geschäftsführender Gesellschafter Der Kreis. Der Systemverbund konnte den Gesamtumsatz mit rund 4,81 Mrd. Euro über dem sehr guten Niveau von 2021 halten. Die Zahl der Mitgliedshäuser erhöhte sich auch 2023 in 19 europäischen Ländern auf 3.794 (plus 173) angeschlossene Betriebe. Die Nachfrage für hochwertige, individuelle Einbauküchen blieb 2023 stabil, der Trend wird durch den weiter gestiegenen Durchschnittspreis pro Küche manifestiert: Waren es 2022 noch 15.480 Euro, erzielten die Küchenspezialisten 2023 durchschnittlich 15.523 Euro, was einem leichten Plus von 0,28 Prozent entspricht.

Quelle: www.derkreis.de
Schlagwörter

Der Kreis

Teilen