Beko

Einbaugeräte-Kompetenz unterstrichen

02.07.2020, Die Beko Deutschland GmbH ist seit dem 1. Juli neues Mitglied der Arbeitsgemeinschaft Die Moderne Küche e.V. (AMK) und baut damit ihre Position als relevanter Marktteilnehmer im Bereich Einbaugeräte weiter aus. „Damit knüpfen wir an den Erfolgskurs unseres Unternehmens an und machen den nächsten Schritt, um uns mit den Marken Beko & Grundig als relevanter Einbau-Player nachhaltig am Markt zu positionieren", sagt Mario Vogl (Bild), Vorsitzender der Geschäftsführung Grundig Intermedia GmbH und Beko Deutschland GmbH. „Wir haben uns intern personell neu aufgestellt und konnten unsere Aktivitäten mit den Küchenherstellern in den vergangenen Monaten bereits ausbauen. Als Mitglied der AMK werden wir nun den Austausch mit ihnen weiter intensivieren und einen wertvollen Beitrag leisten, neue Standards im Küchengeschäft zu setzen." Beko ist Vollsortimenter in allen relevanten Einbaugeräte-Produktgruppen. Bei allen Geräten handelt es sich um moderne Qualitätsprodukte mit gutem Preis-Leistungsverhältnis, die mit verschiedenen Innovationen Kunden unterstützen, eine gesunde, aktive Lebensweise ohne große Umstände in Ihren Alltag zu integrieren.

Quelle: www.beko-hausgeraete.de
Schlagwörter

Beko, AMK

Teilen