Flexibilität pur
Die neuen Braun-Rasierer

Männer der neuen 20er Jahre drücken kraftvoll ihre Individualität in vielen Facetten aus – insbesondere beim Styling. Braun fördert dieses Selbstbewusstsein durch sein überarbeitetes und fortschrittliches Rasierer-Portfolio made in Germany.
Die neuen Modelle „Series 7", „Series 6" und „Series 5" sind die perfekten Allrounder für jedes Rasur- und Stylingbedürfnis und kommen 2020 mit einem kraftvollen Produktkonzept in den Handel. Die Entwicklung der neuen Produkte nahm etwa sieben Jahre in Anspruch, zudem flossen in den Prozess die Rückmeldungen von rund 50.000 männlichen Kunden hinein. Dies schlägt sich beispielsweise in der Einheit von herausragender Technologie und überzeugendem Design nieder.

Flaggschiff „Series 7"

Der „Series 7" verfügt als erstes Modell von Braun über einen „360 Grad Flex"-Head, der absolute Flexibilität bei der Rasur garantiert. Der rundum neue Scherkopf passt sich perfekt den Konturen des Gesichts an und ermöglicht eine effiziente Rasur auch an schwer erreichbaren Stellen wie dem Oberlippenbereich. Der „Series 7" liegt auch an diesen Stellen permanent auf der Haut auf und erreicht jedes Haar. Dank der intelligenten „AutoSense"-Technologie passt der Rasierer seine Leistung automatisch an die individuelle Bartdichte an und erfasst so mehr Haare in einem Zug. Das neue, ergonomische Design bietet mehr Kontrolle bei der Rasur. Der schlanke Griff liegt so bestens in der Hand.

Freut sich auf das neue Rasierer-Portfolio von Braun: Benno Stan, Verkaufsleiter Elektro-Channel für Deutschland, Österreich und Schweiz bei Procter & Gamble (Foto: P&G)

Multitalent „Series 6"

Mit seinem innovativen „SensoFlex"-Schwenkkopf richtet sich das Multitalent speziell an Männer, für die eine besonders unkonventionelle und schonende Rasur wichtig ist. Der „Series 6" geht dabei keine Kompromisse bei der Rasurleistung ein und überzeugt mit technischer Raffinesse und Feingefühl. Dermatologisch getestet und mit einer Schnelladefunktion versehen, ist er in fünf Minuten bereit für eine gründliche und sanfte Rasur. 




Die innovative Konstruktion des „Series 5"-Scherkopfs ermöglicht eine einfache Reinigung unter laufendem Wasserstrahl (Foto: P&G)

Das perfekte Einstiegsmodell

Die „EasyClick"-Funktion mit unterschiedlichen Aufsätzen macht aus dem „Series 5" einen Grooming-Allrounder. Durch seine drei flexiblen Klingen passt er sich gut den männlichen Gesichtskonturen an. Die innovative Konstruktion des Scherkopfes sorgt zudem für eine leichte Handhabung bei der Reinigung. Alle Rasur-Rückstände können mühelos durch eingebaute Reinigungslöcher im Scherkopf entfernt werden. So kann Wasser durch den Scherkopf fließen, ohne dass dieser abgenommen werden muss. Der „Series 5" bietet eine einfache und effiziente Rasur, die sich auch für junge Männer optimal in die tägliche Morgenroutine integrieren lässt.

Zahlreiches Zubehör verfügbar

Insgesamt gibt es fünf verschiedene Aufsätze: Ob für die klassische Glattrasur, das Trimmen von Konturen oder Brusthaar – die neuen Braun-Rasierer vereinen all dies in nur einem Gerät. „Wir freuen uns, unseren Handelspartnern nach langer Zeit der Forschung und Entwicklung die neuen Rasierer vorstellen zu können", sagt Benno Stan, Verkaufsleiter Elektro-Channel für Deutschland, Österreich und Schweiz bei Procter & Gamble. „Ab Juli 2020 bietet Braun den Verbrauchern das perfekte Rasierer-Portfolio für den fortschrittlichen Mann. Mit der neuen ‚Series 6' schließen wir die Lücke im Braun-Rasierer-Segment, das sich freiheitsliebende Männer gewünscht haben, um Modeakzente zu setzen. Zudem ermöglichen wir dem Handel, das Wertschöpfungspotenzial zu heben, das in der elektrischen Haarentfernung liegt."

Redaktion: Jan Ritterbach

Schlagwörter

Braun

Teilen