hitec handel - Aktuelle Ausgabe
Samsung setzt aufs Zeitsparen
In Städten ist der Wohnraum oft begrenzt. Dazu hat längst nicht jede Wohnung einen separaten Waschkeller. Hier gilt ein besonders hohes Maß an Effizienz. In diesem Sinne erweitert Samsung seine innovative „QuickDrive“-Familie mit dem Waschtrockner „WD8800“, der nicht nur Platz, sondern auch Zeit spart. Mehr dazu auf Seite 31. Zum E-Paper und hitec-Download >>>

Game Changer 5G
Der neue Netzstandard war das bestimmende Thema auf dem MWC 2019. Die Netzausrüster standen diesmal besonders im Fokus. Und sonst? Erste 5G-Smartphones, faltbare Displays und die Erkenntnis, dass neben Apple nun auch Samsung und Huawei ihre eigenen Unboxing-Events feiern. Die wichtigsten Smartphone-Highlight ab Seite 34. Zum E-Paper und hitec-Download >>>

Etwas Großes entsteht
Derzeit gibt es kaum ein Feld, indem die Telekom nicht mit Hochdruck an der Verbesserung der deutschen Telekommunikations-Infrastruktur arbeitet. Dabei kommt das Unternehmen in allen Bereichen gut voran, hitec stellt auf Seite 25 die jüngsten Erfolge vor. Zum E-Paper und hitec-Download >>>

hitec Sat, Kabel & Co.
Sonderteil in der aktuellen Ausgabe ab Seite 21!

11.03.2019
Euronics: Stabile Entwicklung im Geschäftsjahr

Die Euronics Deutschland eG hat im Geschäftsjahr 2017/18 mit 1.316 Mitgliedern an 1.466 Standorten einen Außenumsatz von wie im Vorjahr 3,4 Mrd. Euro erzielt. Der Zentralumsatz sank um 0,5 % auf 1,47 Mrd. Euro. Der reine Online-Umsatz auf dem Marktplatz euronics.de konnte um 75 Prozent und damit deutlich über Planung gesteigert werden. In wichtigen Warenbereichen wie Premium-TV, Haushaltsgroß- und -kleingeräte oder Wearables schnitt die Verbundgruppe deutlich besser ab als der Markt. „Wir freuen uns, dass wir das vergangene Geschäftsjahr mit stabilem Ergebnis abschließen konnten und gut in unser Jubiläumsjahr gestartet sind. Es zeigt sich, dass wir mit unseren Strategien und Maßnahmen wie Cross-Channel-Retail für unsere Händler tragfähige und zukunftsträchtige Lösungen für wichtige Themen wie Digitalisierung, Margenstabilisierung oder Frequenzsteigerungen entwickeln. Lösungen, die auch von unseren Kunden angenommen werden“, kommentiert Benedict Kober (Bild), Sprecher des Vorstands der Euronics Deutschland eG, die Geschäftsentwicklung.

www.euronics-deutschland.de   Zurück zur Übersicht   Druckversion