hitec handel - Aktuelle Ausgabe
Schluss mit Fernsehen wie in den 90ern!
Freenet TV startet die nächste große HD-Offensive und bringt dazu verschiedene Paketangebote auf den Markt, die hochwertige Hardware wie Receiver oder CI+ Module mit einer zwölf Monats-Freischaltung fu¨r Freenet TV kombinieren. Mehr dazu auf Seite 27. Zum E-Paper und hitec-Download >>>

Das treibt den Markt
Der Handelsverband Technik (BVT) und die Marktforscher der GfK gehen zuversichtlich in das Weihnachtsgeschäft. Dies ließen die beiden Partner auf einer Pressekonferenz Mitte November in Köln verlauten. hitec fasst ab Seite 12 die wichtigsten Fakten zusammen. Zum E-Paper und hitec-Download >>>

Weihnachtliches Wohlbefinden
Geht es ums Gesundsein und Gutaussehen klingelt die Kasse: Kaum eine andere Warengruppe macht dem Fachhandel derzeit mehr Spaß als die vielen kleinen Helfer, die es Kunden ermöglichen, besser zu leben und mehr aus sich herauszuholen. hitec zeigt ab Seite 18 eine spannende Auswahl an Produkten, die das Zeug haben, im Saisongeschäft Schnelldrehern zu werden. Zum E-Paper und hitec-Download >>>

09.01.2019
E-Square: Netzwerk gewinnt zwei neue Partner

Seit dem 1. Januar hat E-Square, das internationale Netzwerk von ElectronicPartner, mit ePRICE aus Italien und der spanischen Verbundgruppe Optimus zwei neue Mitglieder. Damit wächst E-Square pünktlich zum siebten Geburtstag weiter und zählt nun 16 Mitgliedsunternehmen aus 15 Ländern. „E-Square hat das Ziel, durch gemeinsame Projekte, Best-Practise-Austausch und Langzeitkooperationen mit Lieferanten die Position der einzelnen Mitglieder zu stärken. Die vielfältigen Lösungsansätze aller Partner in ihren jeweiligen Heimatmärkten bilden einen spannenden Erfahrungspool – auch für die Mitglieder der Verbundgruppe ElectronicPartner in Deutschland“, so Karl Trautmann (Bild), Managing Director E-Square und Vorstand ElectronicPartner. Neben ElectronicPartner zählt in Deutschland Weltfunk/telering zu dem dem Netzwerk. Paul Tyson, Managing Director von E-Square. „ePRICE nimmt schon jetzt eine führende Position im italienischen Markt ein und kann diese durch die Wachstumsraten im dortigen Onlinehandel sicherlich noch ausbauen. Gleichzeitig beweist Optimus durch eine klare Markenstrategie, wie sich in einem schwierigen Markt fortgesetzt Erfolge erzielen lassen. Beide Marken sind bestens aufgestellt und mit ihren individuellen Schwerpunkten eine große Bereicherung für E-Square.“

www.e-square.com   Zurück zur Übersicht   Druckversion