hitec handel - Aktuelle Ausgabe
Blau und Rot in einem Boot
Teil des begonnenen Verschmelzungsprozesses der beiden Kooperationen Ringfoto und Europafoto war die gemeinsame Fotomesse in Nürnberg. hitec war vor Ort und hat mit den Verwaltungsräten Rainer Schorcht (Ringfoto) und Andreas Manthey (Europafoto) über die gemeinsame Zukunft gesprochen. Das große Interview ab Seite 14. Zum E-Paper und hitec-Download >>>

Magenta macht's möglich
Unter dem Motto "Einfach eins für alles" wurde "EntertainTV" am 24. Oktober zu "MagentaTV". Neu ist nicht nur der Name des TV-Angebots der Deutschen Telekom: Nutzer können sich auch über eine einfachere Bedienung und eine noch größere Inhaltsvielfalt freuen. Mehr auf Seite 17. Zum E-Paper und hitec-Download >>>

Auf die Dosis kommt es an
Dank des neuen Miele-Systems "AutoDos", das im neuen "G 7000" auf der IFA Premiere feierte, muüssen sich Kunden keine Gedanken mehr über die richtige Dosierung von Reinigungsmittel machen. Die im Markt einzigartige Systemlösung dosiert den Reiniger automatisch und verwendet ein eigens hierfür entwickeltes Pulvergranulat. Mehr dazu auf Seite 29. Zum E-Paper und hitec-Download >>>

hitec Sat, Kabel & Co.
Ab Seite 35 im neuen hitec Magazin!

06.11.2018
Medimax: Kretzschmar geht, Haubrich übernimmt

Medimax stellt sich in der Führung neu auf. Vor dem Hintergrund des Zusammenschlusses zwischen Medimax und notebooksbilliger.de unter einem gemeinsamen Dach verlässt Medimax Vorstand Frank Kretzschmar das Unternehmen zum 06. November 2018. Das Unternehmen teilt mit: „Herr Kretzschmar hat Medimax in den vergangenen zwei Jahren mit großem Engagement, Begeisterung und Ideenreichtum durch eine Phase herausfordernder Marktveränderungen geführt. Dafür dankt ihm der Verwaltungsrat herzlich und wünscht ihm für die Zukunft alles Gute.“ Seine Aufgaben übernimmt Michael Haubrich (Bild), der sich dabei auf das bewährte Führungsteam von Medimax stützen kann. Ab dem 01. Januar 2019 verantworten dann Arnd von Wedemeyer und Michael Haubrich Medimax gemeinsam.

www.medimax.de   Zurück zur Übersicht   Druckversion