hitec handel - Aktuelle Ausgabe
Mit Guthabenkarten Umsatz machen
Der WM-Sommer ist in vollem Gange und freenet TV bietet das Top-Geschäft fu¨r Fachhändler: Im Juli endet die Laufzeit der meisten freenet TV-Guthabenkarten. Kunden, die bereits seit dem Start von freenet TV dabei sind, können ab dem Sommer die privaten Programme u¨ber DVB-T2 HD nur noch sehen, wenn sie sich eine neue TV-Guthabenkarte kaufen. Mehr ab Seite 26. Zum E-Paper und hitec-Download >>>

Werksbesuch bei De'Longhi
Zur IFA wird De'Longhi spannende Produkte aus dem Segment "Kaffee" präsentieren. Welche, zeigte das Unternehmen Anfang Juni ausgewählten Fachhandelspartnern in Venedig. hitec wirft ab Seite 14 einen Blick hinter die Kulissen. Zum E-Paper und hitec-Download >>>

Kochen und Backen wie die Profis
In der Küche geht es heute nicht nur um gesunde Ernährung, sondern auch um den Spaß an der Zubereitung. Die Hersteller beantworten diese Kundenanforderungen mit praktischen Automatikfunktionen und einer Vielzahl an technischen Assistenten. Die neusten Küchengroßgeräte ab Seite 18. Zum E-Paper und hitec-Download >>>

13.04.2018
HDE: Petition gegen Abmahnwesen unterstützen

Seit langem fordert der HDE den Gesetzgeber auf, bessere Rahmenbedingungen zur Bekämpfung des Abmahnmissbrauchs nach dem Lauterkeitsrecht zu schaffen. Bisher von der Bundesregierung eingeleitete Maßnahmen blieben entweder im parlamentarischen Verfahren stecken oder haben isoliert nicht ausgereicht, um die bestehenden Missstände zu beseitigen. Zu Beginn der neuen Legislaturperiode hat der HDE daher gemeinsam mit weiteren Wirtschaftsverbänden Reformvorschläge erarbeitet und diese der Bundesregierung und den Parlamentariern vorgelegt. Ziel ist eine bessere Bekämpfung des Abmahnmissbrauchs. Eine aktuelle Online-Petition einer Kleinunternehmerin greift das AUF. Der Bundestag wird sich mit der Petition befassen, wenn bis zum 24.04.2018 insgesamt 50.000 Mitzeichnungen vorliegen. Mitmachen ist wichtig, jede Stimme zählt, um die Dringlichkeit der Gesetzesreform zu verdeutlichen! Hier geht es zur Petition.

Zur Petition >>>   Zurück zur Übersicht   Druckversion