hitec handel - Aktuelle Ausgabe
La Dolce IFA
Auch 2018 wurde die heiße IFA-Messephase mit einer Presseveranstaltung auf internationalem Parket eingeläutet. Top-Themen der Global Press Conference (GPC) in Rom: Intelligente und vernetzte Geräte, Künstliche Intelligenz und Fernseher mit einer immer besseren Bildschirmqualität. Mehr dazu ab Seite 10. Zum E-Paper und hitec-Download >>>

Messe neu gedacht
Wenn man das CEBIT-Team fragt, was man an einer Messe "neu" machen kann, lautet die Antwort: Alles! Konzept, Termin, Aufbau - alles neu. Und dennoch bleibt die Veranstaltung eine Business-Plattform. Die hitec-Redaktion sprach auf Seite 14 mit CEBIT-Vorstand Oliver Frese darüber, was den Handel in Hannover erwartet. Zum E-Paper und hitec-Download >>>

Machen Wasserfilter krank?
Am 13. März hat die NDR-Verbrauchersendung „Markt“ Wasserfilter getestet. Das Ergebnis: keine Geschmacksverbesserung und Belastung des gefilterten Trinkwassers durch Keime. Ein Resultat, das Fragen aufwirft. hitec erkundigte sich bei den Herstellern. Mehr dazu ab Seite 16. Zum E-Paper und hitec-Download >>>

18.05.2017
High End Society: High End 2017 im MOC München eröffnet

Am 18. Mai beginnt die High End im Münchener Ausstellungsgelände MOC mit einem Fachbesuchertag. Ab dem 19. bis zum 21. Mai ist die Fachmesse dann auch für das interessierte Publikum geöffnet. Die internationale Leitmesse der Audiobranche präsentiert sich restlos ausgebucht. Die Nachfrage der Unternehmen nach Ausstellungsmöglichkeiten für hochwertige Unterhaltungselektronik ist ungebrochen. Auf insgesamt 29.000 Quadratmetern Ausstellungsfläche wird ein breites Spektrum in 138 geschlossenen Raumeinheiten und 4 Messehallen präsentiert. Über 500 Aussteller zeigen auf der High End Neuheiten und Trends aus den Bereichen Analog-Technik, Digitaltechnik und Elektronik, High End in Fahrzeugen, Lautsprecher, Kopfhörer-Entwicklungen, mobile Produkte, moderne Flachbildschirme, Tonträgerverkauf und jede Menge Zubehör. Zu erwarten sind an den vier Messetagen insgesamt über 20.000 Besucher, davon ca. 13.000 interessierte Endverbraucher sowie etwa 7.000 Fachbesucher aus aller Welt.

www.HighEndSociety.de   Zurück zur Übersicht   Druckversion