hitec handel - Aktuelle Ausgabe
Blau und Rot in einem Boot
Teil des begonnenen Verschmelzungsprozesses der beiden Kooperationen Ringfoto und Europafoto war die gemeinsame Fotomesse in Nürnberg. hitec war vor Ort und hat mit den Verwaltungsräten Rainer Schorcht (Ringfoto) und Andreas Manthey (Europafoto) über die gemeinsame Zukunft gesprochen. Das große Interview ab Seite 14. Zum E-Paper und hitec-Download >>>

Magenta macht's möglich
Unter dem Motto "Einfach eins für alles" wurde "EntertainTV" am 24. Oktober zu "MagentaTV". Neu ist nicht nur der Name des TV-Angebots der Deutschen Telekom: Nutzer können sich auch über eine einfachere Bedienung und eine noch größere Inhaltsvielfalt freuen. Mehr auf Seite 17. Zum E-Paper und hitec-Download >>>

Auf die Dosis kommt es an
Dank des neuen Miele-Systems "AutoDos", das im neuen "G 7000" auf der IFA Premiere feierte, muüssen sich Kunden keine Gedanken mehr über die richtige Dosierung von Reinigungsmittel machen. Die im Markt einzigartige Systemlösung dosiert den Reiniger automatisch und verwendet ein eigens hierfür entwickeltes Pulvergranulat. Mehr dazu auf Seite 29. Zum E-Paper und hitec-Download >>>

hitec Sat, Kabel & Co.
Ab Seite 35 im neuen hitec Magazin!

05.03.2015
simplesurance: Versicherungs-Mehrwert durch minimalen Aufwand

Nachgefragt: simplesurance arbeitet in Deutschland mit mehr als 600 Partnern aus dem E-Commerce und dem stationären Handel zusammen. Wir haben Robin von Hein (Bild), Gründer und CEO, gefragt, was das simplesurance-Angebot für stationäre Händler aus dem Bereich Consumer Electronics attraktiv macht? Von Hein: „Wichtig ist natürlich, dass dem Kunden durch die Versicherung seines neuen Produkts ein Mehrwert geboten wird. Durch unsere schlanken und intelligenten Prozesse entsteht dem Händler eine riesige Zeitersparnis. Es muss beispielsweise nur ein Minimum an Informationen aufgenommen werden, da nur die E-Mail-Adresse des Kunden und die Imei-Nummers des Geräts benötigt werden. Im Vergleich dazu sind es bei anderen Anbietern bis zu 24 Kunden- und Produktdaten. Dabei ist der gesamte Ablauf vollkommen papierlos - eine Unterschrift wird nicht benötigt. Der Prozess dauert insgesamt maximal zwei Minuten, ein Aspekt, der vor allem großen Händlern mit einem hohem Kundenaufkommen sehr in die Karten spielt. Ein weiterer für den Händler wichtiger Punkt ist natürlich der monetäre Anreiz. Durch die automatisierten Prozesse entstehen Kostenvorteile, die wir in Form von hohen und attraktiven Provisionen direkt an unsere Partner weitergeben. Zusammenfassend ist es also erstaunlich einfach, schnell und lukrativ.“

www.schutzklick.de   Zurück zur Übersicht   Druckversion