hitec handel - Aktuelle Ausgabe
Küchengeräte der Zukunft
Die Candy Group nutzte im Januar die LivingKitchen in Köln, um für ihre Traditionsmarken Candy und Hoover die neusten Produktinnovationen vorzustellen. Fixpunkt der Präsentation war das Küchensegment, für das beide Marken ab sofort neue Backofen-Serien anbieten. Mehr auf Seite 23. Zum E-Paper und hitec-Download >>>

Verbands-Duo im Interview
Vollen Einsatz und klaren Nutzen will der Handelsverband Technik (BVT) auch unter der neuen Führung bieten. Seit dem 1. Dezember 2018 sind Frank Schipper als Vorstandsvorsitzender und Steffen Kahnt als Geschäftsführer im Amt. Die hitec-Redaktion spricht ab Seite 12 mit der neuen Verbandsführung über den Stand der Dinge beim BVT und die Ziele der neuen Führung. Zum E-Paper und hitec-Download >>>

Viva Las Vegas
Vom 8. bis 11. Januar war Las Vegas wieder von der CES eingenommen. Trotz Konzeptstudien zum autonomen Fahren oder futuristischen Transport-Drohnen gehörten die Schlagzeilen diesmal „klassischen“ CE-Produkten. Der Messereport ab Seite 18. Zum E-Paper und hitec-Download >>>

05.03.2015
simplesurance: Versicherungs-Mehrwert durch minimalen Aufwand

Nachgefragt: simplesurance arbeitet in Deutschland mit mehr als 600 Partnern aus dem E-Commerce und dem stationären Handel zusammen. Wir haben Robin von Hein (Bild), Gründer und CEO, gefragt, was das simplesurance-Angebot für stationäre Händler aus dem Bereich Consumer Electronics attraktiv macht? Von Hein: „Wichtig ist natürlich, dass dem Kunden durch die Versicherung seines neuen Produkts ein Mehrwert geboten wird. Durch unsere schlanken und intelligenten Prozesse entsteht dem Händler eine riesige Zeitersparnis. Es muss beispielsweise nur ein Minimum an Informationen aufgenommen werden, da nur die E-Mail-Adresse des Kunden und die Imei-Nummers des Geräts benötigt werden. Im Vergleich dazu sind es bei anderen Anbietern bis zu 24 Kunden- und Produktdaten. Dabei ist der gesamte Ablauf vollkommen papierlos - eine Unterschrift wird nicht benötigt. Der Prozess dauert insgesamt maximal zwei Minuten, ein Aspekt, der vor allem großen Händlern mit einem hohem Kundenaufkommen sehr in die Karten spielt. Ein weiterer für den Händler wichtiger Punkt ist natürlich der monetäre Anreiz. Durch die automatisierten Prozesse entstehen Kostenvorteile, die wir in Form von hohen und attraktiven Provisionen direkt an unsere Partner weitergeben. Zusammenfassend ist es also erstaunlich einfach, schnell und lukrativ.“

www.schutzklick.de   Zurück zur Übersicht   Druckversion