hitec handel - Aktuelle Ausgabe
Samsung setzt aufs Zeitsparen
In Städten ist der Wohnraum oft begrenzt. Dazu hat längst nicht jede Wohnung einen separaten Waschkeller. Hier gilt ein besonders hohes Maß an Effizienz. In diesem Sinne erweitert Samsung seine innovative „QuickDrive“-Familie mit dem Waschtrockner „WD8800“, der nicht nur Platz, sondern auch Zeit spart. Mehr dazu auf Seite 31. Zum E-Paper und hitec-Download >>>

Game Changer 5G
Der neue Netzstandard war das bestimmende Thema auf dem MWC 2019. Die Netzausrüster standen diesmal besonders im Fokus. Und sonst? Erste 5G-Smartphones, faltbare Displays und die Erkenntnis, dass neben Apple nun auch Samsung und Huawei ihre eigenen Unboxing-Events feiern. Die wichtigsten Smartphone-Highlight ab Seite 34. Zum E-Paper und hitec-Download >>>

Etwas Großes entsteht
Derzeit gibt es kaum ein Feld, indem die Telekom nicht mit Hochdruck an der Verbesserung der deutschen Telekommunikations-Infrastruktur arbeitet. Dabei kommt das Unternehmen in allen Bereichen gut voran, hitec stellt auf Seite 25 die jüngsten Erfolge vor. Zum E-Paper und hitec-Download >>>

hitec Sat, Kabel & Co.
Sonderteil in der aktuellen Ausgabe ab Seite 21!

09.02.2010
Philips:  Saeco-Standort München wird geschlossen

Die Mitarbeiter der Saeco GmbH sind darüber informiert worden, dass geplant ist, Produkte der Marke Saeco zukünftig über die Vertriebs- und Marketingorganisation der Philips Sparte Consumer Lifestyle zu vermarkten. Eine Folge dieser Planung ist die Schließung aller Aktivitäten von Saeco am Standort München, startend ab Mitte Mai und abgeschlossen bis Ende Juni. Von dieser Entscheidung sind bis zu 60 Mitarbeiter am Standort München und im Außendienst betroffen. Saeco wurde im vergangenen Jahr im Rahmen einer weltweiten Akquisition von Royal Philips Electronics übernommen. In den vergangenen Monaten haben Spezialisten beider Unternehmen gemeinsam an Plänen gearbeitet, um eine kundennahe Aufstellung der Vertriebs- und Marketingorganisationen umzusetzen. Es wurde dabei deutlich, dass eine einheitlich zum Kunden agierende Außenorganisation nur durch zentralisierte Innendienst- und Support-Funktionen möglich ist. Die Planungen für die ebenfalls zu Saeco gehörenden Unternehmen Gaggia GmbH und Samou GmbH sind derzeit noch nicht abgeschlossen. Der gewerbliche Bereich „Vending & Professional“ wird zukünftig ausschließlich vom Standort Eigeltingen betreut. Eine vergleichbare Entscheidung wie in München trifft auch die Saeco Vertriebsorganisation in Österreich.
www.philips.de   Zurück zur Übersicht   Druckversion