hitec handel - Aktuelle Ausgabe
Big Shot
Lange konnte der Geschäftszweig der analogen Fotografi e nicht vom Foto-Boom profi tieren. Doch die Zeiten ändern sich. Aktuell erlebt die Analogfotografie eine neue Blüte. Mehr dazu ab Seite 14. Zum E-Paper und hitec-Download >>>

Musik liegt in der Luft
Musik aus dem Internet zu laden oder aus Musikbibliotheken im Netzwerk zu hören, ist immer beliebter. Multiroom-Systeme bringen den Sound auf einfache Weise in jedes Zimmer, und die Bedienung per Smartphone oder Tablet macht schlichtweg Spaß. Mehr dazu ab Seite 18. Zum E-Paper und hitec-Download >>>

Telekom macht PoS zur Lounge
Im Fachmarkt Elektro Enzinger in Neuötting sowie bei Expert Pfaffenhofen präsentierte die Telekom im November das nächste Level im Ladenbau – die „Telekom Lounge“. Das neu entwickelte Shop-in-Shop-Konzept wurde speziell auf die Bedürfnisse und Vorzüge stationärer Elektrofachmärkte abgestimmt. Mehr dazu ab Seite 11. Zum E-Paper und hitec-Download >>>

11.08.2017
Statistische Bundesamt: Inflationsrate hat leicht angezogen

Die Verbraucherpreise in Deutschland lagen im Juli 2017 um 1,7 % höher als im Juli 2016. Damit zog die Inflationsrate − gemessen am Verbraucherpreisindex – den zweiten Monat in Folge leicht an. Eine etwas höhere Rate als im Juli 2017 hatte es zuletzt im April mit + 2,0 % gegeben. Im Vergleich zum Juni 2017 stieg der Verbraucherpreisindex im Juli 2017 um 0,4 %. Das Statistische Bundesamt (Destatis) bestätigt somit seine vorläufigen Gesamtergebnisse vom 28. Juli 2017. Im Vergleich zum Juni 2017 stieg der Verbraucherpreisindex im Juli 2017 um 0,4 %. Im Ferienmonat Juli zogen vor allem die Preise für Pauschalreisen (+ 14,7 %, davon ins Ausland: + 15,4 %; ins Inland: + 5,7 %) und Flugtickets (+ 7,4 %) an. Auch die Preise für Nahrungsmittel insgesamt erhöhten sich leicht um 0,3 %. Die Preise für Energie insgesamt gingen im Juli 2017 binnen Monatsfrist um  0,3 % zurück.

www.destatis.de   Zurück zur Übersicht   Druckversion