hitec handel - Aktuelle Ausgabe
Auf der Überholspur
OLED-TVs erobern 2017 weiter Marktanteile. Wurden im vergangenen Jahr in Deutschland bereits rund 50.000 Geräte verkauft, rechnen Experten in diesem Jahr mit der dreifachen Stückzahl. Ganz vorne mit dabei sind die Modelle von LG. Warum? Erfahren Sie ab Seite 22. Zum E-Paper und hitec-Download >>>

Trendbarometer der Branche
Impressionen, Personen und Produkt-Highlights. hitec beleuchtet im großen Sonderteil ab Seite 12 die IFA. Zum E-Paper und hitec-Download >>>

21.04.2017
LG: G6 erfüllt militärische Qualitätsanforderungen

LG Electronics (LG) hat mit dem LG G6 auf dem Mobile World Congress 36 Awards eingeheimst. Nicht nur sein 18:9 Display und die Ausstattung mit gleich zwei Weitwinkelkameras machen das G6 begehrt. Konsumenten können laut LG auch sicher sein, ein intensiv getestetes und überaus zuverlässiges Smartphone zu erwerben, das selbst die hohen Ansprüche des US-Militärs erfüllt. So wird jedes neue Modell vor der Markteinführung wenigstens 5.000 Stunden den striktesten Tests unterworfen. LG testet jedes neue Modell auf rund 1.000 Kriterien und wendet dabei ungefähr 60.000 Qualitätsstandards an. Sowohl die Software als auch die Hardware werden strengen Kontrollen unterworfen. Die Hardware wird u.a. auf Zuverlässigkeit, Funkfrequenzen, Audio- und Bildqualität sowie die Widerstandsfähigkeit gegen Umwelteinflüsse getestet. Die Zuverlässigkeitstests spielen hierbei die wichtigste Rolle. LG unterwirft seine neuen Modelle zum Beispiel Falltests und physischen Einflüssen wie Stößen, Biegen und Drehen. Das LG G6 verfügt u.a. über die Schutzklasse IP68, ist also wasser- und staubgeschützt. Aufgrund strengster Qualitätskontrollen ist das LG G6 eines der wenigen Smartphones mit „MIL-STD 810G“ Zertifizierung, die vom US-amerikanischen Verteidigungsministerium vergeben wird.

www.lg.de   Zurück zur Übersicht   Druckversion