hitec handel - Aktuelle Ausgabe
Immer in Bewegung
Am 24. April fällt der Startschuss für die diesjährige HighEventProductTour, kurz HEPT. Erstmals ist auch Miele mit dabei. hitec verrät Ihnen, was Sie auf der gemeinsamen Roadshow der Kleingeräte-Marken erwartet. Zum E-Paper und hitec-Download >>>

Total aufgelöst
Beste Aussichten auf gute Geschäfte: Die Umstellung auf DVB-T2 sowie die Forcierung der Analogabschaltung im Kabelnetz sorgen für spannende Zeiten im Fachhandel. Die Chancen fasst Ihre hitec-Redaktion für Sie zusammen. Zum E-Paper und hitec-Download >>>

Hoch angesiedelt
500 Aussteller formieren sich in München zum Weltgipfel in Sachen Audio. Vom 18. bis 21. Mai 2017 öffnet die High End als weltweit größte Audiomesse ihrer Art ihre Pforten. eine Vorschau im aktuellen Heft. Zum E-Paper und hitec-Download >>>




hitec Branchenkalender: TERMINE DES TAGES
26.04.  Hannover Messe, Hannover
 HEPT HighEventProductTour, Speyer
 Deutscher Computerspielpreis, Berlin
 International Games Week, Berlin
 Ingram Micro + Dell EMC Roadshow, Stuttgart

25.04.2017
HDE: Klimaschutzoffensive des Handels gestartet

Gemeinsam mit HDE-Präsident Josef Sanktjohanser hat Bundesumweltministerin Barbara Hendricks den offiziellen Startschuss für die HDE-Klimaschutzoffensive gegeben. Die HDE-Klimaschutzoffensive richtet sich an kleine und mittelständische Unternehmen aller Handelsbranchen. Ziel ist es, einen deutlichen Beitrag zu Klimaschutz und Energieeffizienz im Einzelhandel zu leisten und konkrete Einsparungen von 300.000 Tonnen CO2 zu erzielen. „Der Einzelhandel ist ein wichtiger Partner bei der Erreichung unserer Klimaschutzziele. Wir wollen den Einzelhandel auf dem Weg in die klimafreundliche Zukunft unterstützen. Ich bin überzeugt, dass sich dieses Engagement nicht nur für die Umwelt auszahlt, sondern auch fürs Geschäft“, so Bundesumweltministerin Barbara Hendricks. Dazu ergänzt HDE-Präsident Josef Sanktjohanser: „Führende Einzelhändler haben bereits im Vorjahr mehr als 370 Millionen Euro in den Klimaschutz investiert und damit 110.000 Tonnen CO2 eingespart. Nun wollen wir insbesondere die kleinen und mittelständischen Unternehmen bei der Steigerung ihrer Energieeffizienz unterstützen“. Ein zentraler Baustein der HDE-Klimaschutzoffensive ist das Onlineportal www.hde-klimaschutzoffensive.de, das die Einzelhändler über die Rahmenbedingungen zum Klimaschutz und Angebote der Kampagne informiert.


25.04.2017
WMF: Neues Zubehör-Set für Kult X Spiralschneider

WMF hat mit dem Kult X Spiralschneider, dem ersten elektrischen Spiralschneider für blitzschnell zubereitete Gemüsepasta, erfolgreich eine neue Geräte-Kategorie im Markt etabliert. Nun ergänzt ein neues, extra erhältliches Zubehör-Set den WMF Kult X Spiralschneider: ein Schneideinsatz für breite Pappardelle und ein Aufsatz zum Raspeln und Scheibenschneiden. Mit dem neuen Aufsatz zum Raspeln und Scheibenschneiden wird der WMF Kult X Spiralschneider zum Gemüseschneider. Damit lässt sich noch mehr variieren und so vielfältige gesunde Rezepte zubereiten. Das Zubehör-Set ist schnell einsatzbereit und leicht zu reinigen, denn alle Teile sind abnehmbar und spülmaschinengeeignet. Als unterstützendes POS Material hat WMF einen Flyer aufgelegt, der den WMF Kult X Spiralschneider, das neue Zubehör-Set sowie ein Gewinnspiel prominent abbildet. Der Flyer ist über den Vertriebsaußendienst der Elektrokleingerätesparte der WMF Group abrufbar.


25.04.2017
Sony: Spiegellose Vollformatkamera Alpha 9

Sony hat seine neue Digitalkamera Alpha 9 (Modell ILCE-9) vorgestellt. Sie ist laut Anbieter die technologisch fortschrittlichste und innovativste Digitalkamera, die Sony jemals entwickelt hat. Die neue Kamera besitzt viele neue Funktionen, die laut Sony weit über das hinaus geht, was moderne digitale Spiegelreflexkameras bieten können. Dazu gehört eine schnelle Serienaufnahmefunktion ohne Pause mit bis zu 20 Bildern pro Sekunde, 60 AF-/AE-Trackingberechnungen pro Sekunde, eine maximale Verschlusszeit von bis zu 1/32.000 Sekunden und vieles mehr. Möglich wird dies durch den weltweit ersten integrierten Exmor R CMOS 35-mm-Vollformatsensor, der eine bis zu 20mal schnellere Datenverarbeitungsgeschwindigkeit bietet als die früheren kompakten spiegellosen Kameras von Sony. Der Sensor wurde mit einem brandneuen, überarbeiteten Bionz X-Prozessor und Front-End-LS kombiniert. Die einzigartige Schnelligkeit und der innovative leise Aufnahmemodus vii wurden mit einem Fokussierungssystem kombiniert, das 693 Autofokuspunkte zur Phasendetektion besitzt. Das Fokussierungssystem deckt ungefähr 93 % des Bildes ab und stellt so sicher, dass selbst sich sehr schnell bewegende Motive zuverlässig erfasst und über das gesamte Bild erfasst werden.


24.04.2017
IFA 2017: Global Press Conference mit über 300 Journalisten

Vom 20. bis 23. April fand die IFA Global Press Conference (GPC) 2017 in Lissabon statt. Über 300 internationalen Journalisten wurden Strategien und Konzepte rund um die diesjährige Leitmesse für Consumer Electronics und Home Appliances präsentiert. In den Power Briefings und Panels stellten Unternehmen bereits im Vorfeld der Messe Innovationen den internationalen Medien vor. Marktforscher gaben Einblicke in die weltweite Entwicklung der relevanten Sortimente und präsentierten einen Ausblick in die Zukunft. Die Vertreter von Messe Berlin und der gfu Consumer & Home Electronics stellten sich allen Fragen zur Entwicklung und gaben Auskünfte zu dem Planungsstand. Mit der jährlichen Global Press Conference an wechselnden Standorten im April und den IFA Innovations Media Briefing im Juli in Berlin bereiten Messe Berlin und gfu eine breite und weltweite Medienberichterstattung zur IFA vor und geben dadurch vielfältige Impulse in den Markt. Die diesjährige IFA findet vom 1. bis 6. September statt.


24.04.2017
IFA 2017: Beschleunigung von Wachstum und Innovation

Die IFA 2017 soll sich als Wachstums- und Innovationstreiber der Märkte für Consumer Electronics und Home Appliances erweisen. Dafür steht den Ausstellern in diesem Jahr mehr Ausstellungsfläche denn je zur Verfügung. „Die Produkte und Märkte der Home Appliances und Consumer Electronics wachsen mehr und mehr zusammen. Die IFA hat diesen Trend in einzigartiger Weise bereits frühzeitig erkannt und umgesetzt. Folgerichtig können wir zur IFA 2017 bereits die zehnte Ausgabe der Home Appliances@IFA feiern. Mit dieser zielgruppengerechten Ausrichtung wurde und wird die IFA ihrer Rolle als Plattform beider Segmente beispielhaft gerecht. Keine andere Messe erfüllt die Anforderungen der führenden Marken der beteiligten Industrie, des Handels, der Konsumenten und der Medien derart umfänglich. Dies begründet den stetigen Erfolg der IFA, der sich beispielsweise in einem kontinuierlich steigenden Ordervolumen von zuletzt mehr als 4,5 Milliarden Euro widerspiegelt“, erklärt Hans-Joachim Kamp (Bild), Aufsichtsratsvorsitzender der gfu Consumer & Home Electronics GmbH.


24.04.2017
IFA 2017: Mehr Platz für Marken und Global Markets

Die Ausstellungsfläche im Rahmen der IFA Global Markets wird zur IFA 2017 verdoppelt. Damit wird die Ausstellung, die von Sonntag bis Mittwoch (3.-6. September) parallel zur IFA öffnet, laut Veranstalter zur größten Sourcing Messe Europas. IFA Global Markets richtet sich exklusiv an Fachbesucher. Hier wird insbesondere Einkäufern und Händlern ein zentraler Handelsplatz geboten, um Zulieferer, Komponenten-Hersteller, OEMs und ODMs mit potentiellen Kunden und Partnern der CE- und Home Appliances -Branche zusammenbringt. „Wir fokussieren die IFA 2017 auf Marken und Innovation und definieren eine neue Plattform für Zulieferer und Komponenten-Hersteller, die „Bausteine” künftiger Consumer Electronics und Home Appliances”, so Dr. Christian Göke (im Bild links), CEO der Messe Berlin. „Wir möchten dieses Segment unserer Industrie noch besser unterstützen. Dies betrifft die vollständige durchgängige Lieferkette – vom Komponentenhersteller bis zum OEM- und ODM-Anbieter. Dieses Segment garantiert eine exponentielle Zunahme der Diversität neuer Produkte, die neue Märkte auf der IFA hervorbringen.“ Ein Shuttle Service pendelt zwischen IFA Global Markets und dem IFA Messegelände.


24.04.2017
IFA 2017: Innovationsplattform „IFA NEXT“ in Halle 26

Anlässlich der IFA Global Press Conference (GPC) 2017 in Lissabon präsentierte das Messemanagement ein neues Konzept für die Nutzung der Halle 26 und eine Plattform für Innovationen und Kongresse. IFA NEXT soll als neue Innovationsplattform für Startups, Forschungslabors und Unternehmen etabliert werden. IFA NEXT bekommt einen eigenen Bereich in Halle 26 gemeinsam mit den IFA-Keynotes und dem IFA Konferenzprogramm. In Weiterentwicklung des bisherigen Innovationsformats IFA TecWatch werden in Halle 26 zwei Innovationsbereiche für Präsentationen und Vorträge und einBereich für die IFA Keynotes, IFA+Summit und IFA Hosted Conferences angesiedelt. Jens Heithecker (Bild), IFA Executive Director: „IFA NEXT stellt diese Innovationen direkt in den Mittelpunkt der Messe. So haben alle Besucher und die Medien einzigartige Gelegenheit, die neuesten Innovationen an einem Ort fokussiert kennenzulernen.”


24.04.2017
Sennheiser: Ambeo Smart Headset für 3D-Audio

Im Rahmen der IFA Global Press Conference in Lissabon hat Sennheiser einen neuen Kopfhörer mit integrierter binauraler Aufnahmefunktion präsentiert. Das in Zusammenarbeit mit Ambeo entwickelte Ambeo Smart Headset soll es erstmals ermöglichen, mit einem intuitiv zu bedienendem und sehr kompakten Endverbraucher-Produkt dreidimensionalen Klang aufzuzeichnen. Ambeo zeichnet die Umgebungsgeräusche laut Anbieter genau so auf, wie der Träger des Kopfhörers sie erlebt. Im Ergebnis soll sich der spätere (Zu-) Hörer mitten im Klangbereich befinden und sowohl die Richtung als auch die besondere Charakteristik des Raumes erleben. Dr. Andreas Sennheiser (im Bild bei der Präsentation in Lissabon), co-CEO von Sennheiser: „Mit diesem neuen Headset kann man mit der Kamera von seinem iOS-Gerät die gleiche Balance von dreidimensionalen Klang und visueller 180 Grad Perspektive aufzeichnen, erfahren und wiedererleben, wie sie von einem Menschen in seiner Wahrnehmung erfahren wird.“ Durch das Ambeo Smart Headset soll die Aufzeichnung eine bislang unerreichte Tiefe, Detailliertheit und Realitätsnähe erhalten.