hitec handel - Aktuelle Ausgabe
BVT TOP 10 Technik
Zum bereits sechsten Mal ha der BVT die angesagtesten Technikprodukte des Jahres prämiert. In unserer neuesten Ausgabe kommen die stolzen Gewinner zu Wort.

DVB-T2 HD
Im März des kommenden Jahres wird das neue, hochauflösende Antennenfernsehen aufgeschaltet. Drei Monate vor dem Wechsel zeigt hitec worauf es dabei für den Fachhandel ankommt.

Metz forciert OLED
Die Traditionsmarke betont im Rahmen ihrer Kampagne für das neue TV-Flaggschiff „Novum OLED twin R“ die Chancen der neuen Bildschirmtechnologie und bietet Fachhändlern dazu spezielle Services.

Hier klicken:
Die aktuelle Ausgabe von hitec GREEN + smart! Hier zum Download: hitec GREEN + smart!




AKTUELLE MELDUNGEN

09.12.2016
BVT: Heinz-Dieter Argenton verstorben

Heinz-Dieter Argenton (Bild), Ehrenvorsitzender des BVT Handelsverband Technik, ist am 23. November 2016 im Alter von 87 Jahren verstorben. Argenton war in einer Vielzahl von Ehrenämtern für die Interessen der Fachhandelskollegen aktiv. Als langjähriger BVU-Vorsitzender, Präsident des Europäischen Fachverbandes E.F.E.R., Landesvorsitzender der Fachgemeinschaft, Präsidiumsmitglied des HDE und vielen ehrenamtlichen Funktionen wie Ausschüssen und Händlerbeiräten stand er für die Brancheninteressen des Einzelhandels ein. Unter anderem wurde ihm1998 die goldene Ehrennadel als höchste deutsche Auszeichnung des Einzelhandels und 1999 das Bundesverdienstkreuz am Bande des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland verliehen. Die Trauerfeier für den früheren Braunschweiger Elektronik-Fachhändler fand auf Wunsch des Verstorbenen im engsten Kreis statt. Vorstand und Geschäftsführung des BVT trauern um einen engagierten Mitstreiter und lieben Kollegen. Das Mitgefühl gilt seiner Familie.


09.12.2016
EK/servicegroup: 40. electroplus in Stuttgart gestartet

Das Konzept der Bielefelder Verbundgruppe EK/servicegroup, ein europaweit tätiger Mehrbranchenverbund mit über 4.000 Mitgliedern, zählt inzwischen 40 electroplus Stores. Der Anspruch ist im Konzept-Claim klar formuliert: „Wir machen das Leben leichter!“. Davon können sich die Stuttgarter seit dem 30. November bei electroplus Möck einen Eindruck verschaffen. Als einziges electroplus Fachgeschäft in Stuttgart freuen sich Inhaber Harald Möck und sein Team den Kunden in Zukunft noch ein Plus mehr an Service, Beratung und Angeboten bieten zu können. Neben den bewährten Leistungen bietet Möck durch die Umflaggung auf electroplus in Zukunft noch mehr Vorteile: Kostenlose Lieferung im Großraum Stuttgart, trendige Lifestyle-Ideen für die Küche, Anschluss und Einweisung mit eigenen servicebewussten Monteuren, Entsorgung der Altgeräte, große Auswahl an Gebrauchtgeräten, Ersatzteilbeschaffung und vieles mehr. An einer der besten Adressen Stuttgarts wird man laut Verbundgruppe garantiert gut beraten und kann immer das besondere Plus in Sachen Service genießen.


ProBusiness - ElektroHaushaltsgeräte - Wir sagen Danke
09.12.2016
CeBIT: Augmented und Mixed Reality im Fokus

Im Jahr 2017 feiert die Serious Games Conference Jubiläum: Bereits seit zehn Jahren werden die wichtigsten disruptiven Entwicklungen im Bereich der Applied Interactive Technologies auf der CeBIT präsentiert und diskutiert. Jetzt steht das Leitthema der Jubiläumsveranstaltung fest: Am 23. März 2017 richtet sich der Fokus der Serious Games Conference auf die erweiterte Realität. Unter dem Titel „Augmented und Mixed Reality“: Das Zusammenspiel von digitalen und realen Welten“ finden spannende Präsentationen, Podiumsgespräche und Diskussionen zu den Potenzialen der erweiterten und gemischten Realität in unterschiedlichsten Wirtschaftsbereichen statt. Damit schließt die Serious Games Conference 2017 an ihr Programm aus dem Jahr 2016 an, das unter dem Motto „Virtual and other Realities“ stattfand. „Die CeBIT ist Treffpunkt für das Business der Virtuellen Welten“, betont Marius Felzmann, Geschäftsbereichsleiter CeBIT der Deutschen Messe AG. „Das Motto der zehnten Serious Games Conference passt deshalb hervorragend zum Programm der kommenden CeBIT. Virtual & Augmented Reality spielt nicht nur im Forschungsbereich eine herausragende Rolle, sondern ist eines der großen Trendthemen der CeBIT 2017 und jetzt auch der Titel eines eigenen Messe-Schwerpunktes in Halle 17.“


08.12.2016
BVT: Technikhändler rechnen mit gutem Weihnachtsgeschäft

Die Gewinner unterm Weihnachtsbaum stehen schon fest: intelligente Zahnbürsten, 360 Grad-Kameras, Espresso-Vollautomaten und Drohnen erobern den Gabentisch. Der Bundesverband Technik des Einzelhandels (BVT) und die Marktforscher der GfK Retail and Technology GmbH rechnen mit einem erfolgreichen Weihnachtsgeschäft: 9 von 10 Deutschen planen, laut den GfK-Marktforschern, Geschenke für Weihnachten zu kaufen. Mit durchschnittlich 280 Euro wollen die Deutschen auch mehr Geld für Geschenke ausgeben als im Vorjahr (274 Euro). Für Unterhaltungselektronik werden die Deutschen mit 498 Millionen Euro sogar 7 % mehr ausgeben als im Vorjahr. Unterm Strich erwartet der BVT mit 57,3 Milliarden Euro in 2016 eine Marktentwicklung auf Vorjahresniveau (2015: 58,1 Mrd. Euro). BVT-Geschäftsführer Willy Fischel: „Technik muss sexy sein. Die Konsumenten wollen mehr: größere Bildschirme, super Sound und eine Profiküche.“ Der Gesamtmarkt umfasst Konsumelektronik, Foto, Groß- und Kleingeräte, Telekommunikation, Informationstechnik und Bürobedarf.


08.12.2016
HDE: Fairer Wettbewerb im Binnenmarkt gefordert

Beim Besuch von EU-Kommissar Günther Oettinger auf dem Nikolausempfang des Handelsverbandes Deutschland (HDE) in Brüssel betonte HDE-Präsident Josef Sanktjohanser (Bild) am gestrigen Mittwoch die große Bedeutung fairer Wettbewerbsbedingungen im europäischen Binnenmarkt. „Der Handel braucht einen funktionstüchtigen EU-Binnenmarkt – auch im digitalen Bereich. Die Harmonisierung des Kaufrechts ist grundsätzlich ein wichtiger Schritt. Aber nicht alle gut gemeinten Maßnahmen führen am Ende zu guten Ergebnissen für Verbraucher und Unternehmen“, so Sanktjohanser. Es müsse darum gehen, mehr Rechtssicherheit zu schaffen, so dass Unternehmen eher bereit sind, zu expandieren und grenzüberschreitend tätig zu werden. Die aktuellen Vorschläge der EU-Kommission zum Online-Kaufrecht und zum Geoblocking führen allerdings für Händler zu erheblichen finanziellen Belastungen. So will die EU-Kommission beim Gewährleistungsrecht das in Deutschland bewährte Regelungs- und Verbraucherschutzniveau ohne Not deutlich anheben. Gerade kleine und junge Unternehmen aus dem Online- und Multichannel-Handel würde dies aber überfordern.


08.12.2016
SIG: "Bluetooth 5" schneller und mit mehr Reichweite

Ab sofort ist mit „Bluetooth 5“ die neue Kernspezifikation für Bluetooth verfügbar. Das hat die Bluetooth Special Interest Group (SIG) diese Woche bekannt gegeben. Neben einer höheren Reichweite und Geschwindigkeit gehört auch eine höhere Übertragungskapazität sowie eine verbesserte Interoperabilität und störungsfreie Nutzung mit anderen drahtlosen Technologien zu den wichtigsten Neuerungen. Bluetooth 5 ermöglicht einfache und mühelose Interaktionen über weite Strecken mit vernetzten Geräten und fördert dadurch die Nutzung des Internet of Things (IoT). Die wichtigsten Neuerungen sind eine vierfache Reichweite, doppelte Geschwindigkeit und achtfache Übertragungskapazität. Die höhere Reichweite bietet eine komplette Haus- sowie Gebäudeabdeckung und ermöglicht so robustere sowie zuverlässigere Verbindungen. Bluetooth 5 enthält zudem Updates, die mögliche Störungen in Zusammenhang mit anderen drahtlosen Technologien reduzieren.


08.12.2016
CeBIT: Recruiting von Young und Senior Professionals

Die Recruiting-Plattform job and career at CeBIT 2017 hat es sich zur Aufgabe gemacht, die Branche bei der Besetzung vakanter Stellen zu unterstützen und als zentrale Anlaufstelle für die Vermittlung von Arbeitnehmern zu dienen. Auf der job and career at CeBIT 2017 in Hannover treffen Fach- und Führungskräfte aus dem IT-Bereich sowie Hochschulstudenten und Absolventen auf attraktive potenzielle Arbeitgeber. Im letzten Jahr informierten sich fast 30.500 Fachbesucher im job and career Bereich der CeBIT, der weltweit wichtigsten Veranstaltung für die Digitalisierung von Wirtschaft, Verwaltung und Gesellschaft, über die Themen Bewerbung und berufliche Orientierung, lernten Arbeitgeber kennen und besuchten Vorträge rund ums Thema Karriere sowie zur persönlichen und beruflichen Weiterentwicklung. job and career ist in Halle 11 angesiedelt, direkt neben Scale 11, der viel besuchten Startup-Plattform der CeBIT. Vier Monate vor Veranstaltungsbeginn sind bereits über 70 Prozent der Ausstellungsfläche belegt. Auf mehr als 3.000 m² Ausstellungsfläche erhalten Besucher einen umfassenden Überblick über mögliche Arbeitgeber der IT-Branche und darüber hinaus.


08.12.2016
Media Markt: Lieferservice vor Weihnachten

Media Markt bewirbt mit dem „Unterm Baum Versprechen“ den Lieferservice des Media Markt-Onlineshops. Egal, ob die Zustellung per Paketdienst, die Lieferung zum Wunschtermin, der Expresslieferservice innerhalb von drei Stunden oder die unkomplizierte Abholung im Media Markt vor Ort: Die Lieferoptionen sind vielfältig und sorgen laut dem Unternehmen für entspanntes Shoppingvergnügen. Selbst Spätentschlossene und Spontankäufer sollen so noch wenige Stunden vor der Bescherung an Heiligabend ganz entspannt einkaufen können. Als Bestellfristen zum Fest gibt man für Paketware (DHL-Pakete und Briefware) Donnerstag, 22.12., 18:00 Uhr an. Sperrgutware müssen bis Montag, 19.12., 16:00 Uhr bestellt werden, Großgeräte (mit und ohne Einbauservice) bis Dienstag, 20.12., 18:00 Uhr. Bei Side-by-Side-Geräten mit Montage oder Zusatzpersonal sowie Insellieferungen wird Mittwoch, 14.12., 18:00 Uhr als Frist gesetzt, Küchen mit Montage müssen bis Sonntag, 11.12., 18:00 Uhr, bestellt werden.