hitec handel - Aktuelle Ausgabe
BVT/ZVEI-Branchendialog
Bereits zum zehnten Mal trafen sich Handel und Industrie Anfang Mai zum Branchendialog. Im Mittelpunkt der Berliner Tagung standen Zukunftskonzepte des Handels und die hohe Politik. Der Handel kämpft für Leistungshonorierung - und mehr Spielraum im Kartellrecht. Zum E-Paper und hitec-Download >>>

Blick in die Zukunft
Auf der IFA Global Press Conference in Lissabon wurde das Messekonzept 2017 vorgestellt. Die Veranstalter versprachen mehr Platz für Marken, eine neue Plattform für Innovatoren und einen speziellen Veranstaltungsort für Hersteller. Zum E-Paper und hitec-Download >>>

Eis-Kalt
Jeder dritte Erwachsene in Deutschland legt großen Wert auf hochwertige Lebensmittel und gesundes Essen. Da spielt der richtige Kühlschrank eine wichtige Rolle. Die Hersteller haben sich auf die neuen Bedürfnisse der Konsumenten eingestellt. Neben exzellentem Design und edlen Materialien überzeugen die Geräte mit herausragenden technischen Eigenschaften. Zum E-Paper und hitec-Download >>>

hitec Branchenkalender: TERMINE DES TAGES
25.06.  Tendence, Frankfurt/Main

23.06.2017
Lenovo: Verbessertes Channel-Programm für Partner

Lenovo kündigt ein neues globales Geschäftspartnerprogramm an, das Loyalität und Erfolg belohnen soll. Das neue Lenovo Partner Engage Program bietet eine globale, gestaffelte Struktur, die es sowohl für neue als auch für bestehende Reseller einfacher machen soll, Geschäfte in mehreren Märkten zu tätigen - in ganz EMEA und weltweit. Die Autorisierung zum Silber-, Gold- und Platin Status verfügt über ein vereinfachtes Qualifikations-System und soll größere Chancen bieten, den Umsatz zu steigern. Jede Ebene bietet Zugang zum Vertrieb und technischer Ausbildung, Marketing-Tools sowie Service und Support. Marco Andresen (Bild), COO EMEA und Vice President Channel: „Das Engagement von Lenovo, Chancen zu schaffen und mit seinen Partnern vertrauensvoll zusammen zu arbeiten, anstatt mit ihnen zu konkurrieren, ist die Grundlage für unseren gemeinsamen Erfolg. Unser verbessertes Channelprogramm ermöglicht es den Partnern, das Wachstum zu steigern und gleichzeitig die Fachbedürfnisse der PC- und Rechenzentrumsmärkte zu unterstützen.“ Das Lenovo Partner Engage Program startet weltweit am 1. Juli 2017.


23.06.2017
MediaMarktSaturn: Beteiligung an 7digital

MediaMarktSaturn übergibt die Aktivitäten ihrer B2B Musiktochter 24-7 an 7digital. Im Gegenzug wird MediaMarktSaturn größter einzelner Anteilseigner und zugleich ein wichtiger Kunde von 7digital und stärkt ihr digitales Musikgeschäft im Bereich Streaming. Das MediaMarktSaturn Entertainmentangebot Juke! wird somit zukünftig durch 7digital beliefert. Zusammen mit 7digital plant MediaMarktSaturn weitere Vermarktungsmodelle im Streamingbereich anzubieten. 7digital ist Marktführer bei digitalen B2B-Musikangeboten und stellt die technische Infrastruktur sowie globale Musikrechte zur Verfügung, um Musikstreaming- und Radiodienste zu betreiben. Wolfgang Kirsch (Bild), COO MediaMarktSaturn Retail Group und CEO MediaMarktSaturn Deutschland: „Als ein führender europäischer Musikhändler wird Musikstreaming ein zunehmend wichtiges Geschäft für uns. Wir bieten den täglich 6 Millionen Besuchern in unseren Märkten und Onlineshops damit nicht nur ein ergänzendes Angebot zu physischen Tonträgern, sondern können auch einen Mehrwert zu den bei uns angebotenen Endgeräten liefern und neue Kunden gewinnen.“


23.06.2017
AMK: Herstellerneutraler Ratgeber Küche jetzt auch online

Das beliebte Printmedium „AMK Ratgeber Küche“ ist die erste Adresse für alle, wenn es um den Kauf einer neuen Küche oder die Renovierung der alten geht. Die herstellerneutrale und topaktuelle Informations- und Inspirationsquelle rund um den neuen Erlebnis- und Lebensmittelpunkt Küche gibt es nun auch online. „Unser schönster Erfolg ist es, wenn die Besitzer mit ihrer neuen Küche zufrieden sind. Dafür setzen wir uns ein, denn nur eine optimal geplante Küche, die den Bedürfnissen ihrer Nutzer in jeder Hinsicht entspricht, sorgt für jahrelange Freude und Spaß beim Zubereiten und Genießen“, sagt Kirk Mangels (Bild), Geschäftsführer der Arbeitsgemeinschaft Die Moderne Küche e.V. (AMK). Was in dem 76 Seiten starken Printmedium „AMK Ratgeber Küche“ an Inspiration und Sachkompetenz enthalten ist, gibt es nun auch online. Unter www.amk-ratgeber-kueche.de finden Interessierte alles Wichtige rund um die Küche. Das Besondere an der jetzt auch digitalen Informationsplattform: ihre absolut herstellerneutralen Inhalte.


23.06.2017
Philips: Epilierer Satinelle mit Pediküre-Aufsatz

Die neueste Version des Philips Satinelle Prestige Top-Epilierers verfügt ab September über einen weiteren Aufsatz, der sich um raue Füße kümmert. Damit bringt der Gesundheitskonzern den ersten Epilierer auf den Markt, dessen Pediküre-Aufsatz scheibenförmig ist. Das macht ihn besonders flexibel, auch bei der Feinarbeit auf begrenztem Raum. Auch die beliebten Peeling- und Massage-Aufsätze sind wieder an Bord, ebenso der extrabreite Epilierkopf und die einzigartigen Keramikpinzetten. „Viele Frauen klagen über trockene und harte Haut an den Füßen. Wir finden, dass sie viel häufiger eine Extra-Portion Pflege verdient haben und haben daher unser Epilierer-Flagschiff mit einem tollen neuen Aufsatz ausgestattet“, so Adriana Frasin, Marketing Manager Beauty bei Philips. „Er ermöglicht jederzeit eine schnelle und entspannte SPA-Behandlung zuhause“, so Frasin weiter.


22.06.2017
Whirlpool: Bitzer wird neuer CEO, Fettig tritt zurück

Der Verwaltungsrat der Whirlpool Corporation wählte Marc Bitzer (im Bild links), aktuell Präsident und Chief Operating Officer des Unternehmens, zum 1. Oktober als Nachfolger von Jeff M. Fettig (rechts) in die Position des CEO. Fettig, seit 2004 Vorsitzender und CEO der Whirlpool Corporation, tritt als CEO zurück, bleibt aber weiterhin Vorsitzender des Verwaltungsrats.  Bitzer wurde 2015 zum President und Chief Operating Officer und in den Verwaltungsrat von Whirlpool gewählt. Vorher bekleidete er die Position des Vice Chairman, wobei er die Leitung der Wirkungsbereiche Nordamerika und Europa, Middle East sowie Afrika (EMEA) verantwortete. Bitzer kam 1999 als Vice President der Bauknecht Group zu Whirlpool Europe. Dort wurde er im Jahr 2000 zum Senior Vice President of Marketing, Sales and Services für Whirlpool Europe ernannt und im Januar 2006 zum President von Whirlpool Europe. Zwischen 2009 und 2013 war er President von Whirlpool North America und President der US-Operations.


22.06.2017
Komsa: Neuer Vorstand, Bauer übernimmt Vorsitz

Ab Juli übergeben die beiden Komsa-Firmengründer und Vorstände Gunnar Grosse und Jürgen Unger die Unternehmensführung an bisherige Manager des Hauses. Gunnar Grosse und Jürgen Unger wechseln in den Aufsichtsrat. Ein fünfköpfiges Vorstandsteam wird künftig die Geschicke der Komsa-Gruppe leiten. Den Vorsitz wird Uwe Bauer übernehmen, der seit 17 Jahren in verschiedenen Positionen in der Unternehmensgruppe tätig ist und als Vorstand bereits das Tochterunternehmen aetka verantwortet. Erst Anfang Mai hatte Komsa im Rahmen seines 25-jährigen Firmenjubiläums ein neues Logistikzentrum sowie ein Haus der Dienstleistungen eingeweiht und damit Platz für weiteres Wachstum geschaffen. Der designierte Vorsitzende Grosse: „Die digitale Transformation ist allgegenwärtig und bringt tiefgreifende Umbrüche für Wirtschaft und Gesellschaft. Dafür stellen wir uns neu auf. Und das, ganz im Sinne unserer Unternehmenskultur, mit einem neuen Vorstandsteam aus den eigenen Reihen.“ (Im Bild der designierte Komsa-Vorstand von links: Sven Mohaupt, Steffen Ebner, Uwe Bauer (Vorsitzender), Katrin Haubold und Torsten Barth)


22.06.2017
Koelnmesse: Bundeskanzlerin Merkel eröffnet gamescom

Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel wird am Dienstag, den 22. August 2017 erstmals die gamescom in Köln eröffnen, das weltgrößte Event für Computer- und Videospiele. Das gaben heute die Koelnmesse, Veranstalter der gamescom, und der BIU – Bundesverband Interaktive Unterhaltungssoftware, Träger der gamescom, gemeinsam bekannt. „Wir empfinden es als große Ehre und Anerkennung, dass Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel in diesem Jahr am Eröffnungsrundgang der gamescom teilnehmen wird“, sagt Felix Falk, Geschäftsführer des BIU – Bundesverband Interaktive Unterhaltungssoftware. Auch beim Veranstalter der gamescom, der Koelnmesse GmbH, wurde die Zusage freudig aufgenommen: „Für uns ist die Teilnahme der Bundeskanzlerin ein Zeichen großer Wertschätzung“, sagt Gerald Böse, Vorsitzender der Geschäftsführung der Koelnmesse GmbH. Die gamescom ist laut Veranstalter das weltweit größte Event für Computer- und Videospiele und Europas wichtigste Business-Plattform der Games-Branche.


21.06.2017
Duracell: Tipps für den Sommerurlaub

Batterien und Akkus dürfen im Sommerurlaub in keinem Koffer fehlen. Denn technische Geräte wie Digitalkamera oder Spielekonsole für die Kinder sollen immer einsatzbereit sein. Duracell gibt einige wichtige Tipps, was Verbraucher beim Umgang mit Batterien im Urlaub beachten sollten. So empfiehlt es sich, vor Abflug je nach Reiseziel und Airline zu überprüfen, ob Batterien ins Handgepäck dürfen. Bei der Reise Auto oder Zug sollte man laut Duracell auf die Lagerung achten, denn die Energiezellen sollten keiner zu großen Hitze ausgeliefert werden. Allzu große „Bewegungsfreiheit“ gilt es zu vermeiden, damit im Kontakt mit metallischen Gegenständen keine Kurzschlüsse entstehen. Am Urlaubsort gilt – wie zu Hause: Batterien trocken und bei Raumtemperatur lagern sowie große Temperaturschwankungen vermeiden. Viele weitere Informationen zu Batterien und Akkus bietet das Unternehemen auf der Seite www.duracell.de.