hitec handel - Aktuelle Ausgabe
Big Shot
Lange konnte der Geschäftszweig der analogen Fotografi e nicht vom Foto-Boom profi tieren. Doch die Zeiten ändern sich. Aktuell erlebt die Analogfotografie eine neue Blüte. Mehr dazu ab Seite 14. Zum E-Paper und hitec-Download >>>

Musik liegt in der Luft
Musik aus dem Internet zu laden oder aus Musikbibliotheken im Netzwerk zu hören, ist immer beliebter. Multiroom-Systeme bringen den Sound auf einfache Weise in jedes Zimmer, und die Bedienung per Smartphone oder Tablet macht schlichtweg Spaß. Mehr dazu ab Seite 18. Zum E-Paper und hitec-Download >>>

Telekom macht PoS zur Lounge
Im Fachmarkt Elektro Enzinger in Neuötting sowie bei Expert Pfaffenhofen präsentierte die Telekom im November das nächste Level im Ladenbau – die „Telekom Lounge“. Das neu entwickelte Shop-in-Shop-Konzept wurde speziell auf die Bedürfnisse und Vorzüge stationärer Elektrofachmärkte abgestimmt. Mehr dazu ab Seite 11. Zum E-Paper und hitec-Download >>>

AKTUELLE MELDUNGEN


15.12.2017
gfu: Trend zu hochwertigen Kopfhörern hält an

Die Nachfrage nach Kopfhörern ist auch im Jahr 2017 auf weiterhin hohem Niveau. Die gfu Consumer & Home Electronics GmbH, Frankfurt, erwartet knapp 11,7 Millionen verkaufte Exemplare in diesem Jahr, ein Plus von 1,5 Prozent im Vergleich zum Vorjahr. Der prognostizierte Umsatz liegt bei über 470 Millionen Euro, ein Anstieg von neun Prozent gegenüber 2016. Alleine im letzten Quartal mit dem Weihnachtsgeschäft wird ein Umsatz von knapp 150 Millionen Euro durch mehr als 3,2 Millionen verkaufte Kopfhörer erwartet. „Das langjährige, starke Absatzwachstum mobiler Endgeräte, wie zum Beispiel Smartphones oder Tablets, ist eine der entscheidenden Ursachen für den Markterfolg der Kopfhörer. So werden beispielsweise Musik und Filme oftmals nicht mehr nur auf lokalen Geräten, sondern mobil konsumiert. Steigende Streaming-Angebote verstärken diesen Trend zusätzlich“, so Hans-Joachim Kamp (Bild), Aufsichtsratsvorsitzender der gfu. Die starke Nutzung mobiler Geräte lässt auch die Qualitätsansprüche an Kopfhörer steigen, wie sich sehr deutlich am kontinuierlich steigenden Durchschnittspreis zeigt: Vor zehn Jahren lag der Durchschnittspreis aller verkauften Kopfhörer noch bei 16 Euro, für 2017 erwartet die gfu einen Wert von rund 41 Euro.




15.12.2017
BIU: Guthabenkarten sind beliebte Weihnachtsgeschenke

Insgesamt planen rund 16 Millionen Deutsche, Guthabenkarten für digitale Medien zu Weihnachten zu verschenken. Der größte Teil davon (32 Prozent) hat Guthabenkarten für Games als Geschenk eingeplant. Danach folgen Karten für eBooks mit 27 Prozent und Karten für digitale Film- und Serienangebote mit 26 Prozent. Guthabenkarten für Games haben sich so innerhalb eines Jahres zur beliebtesten Geschenkvariante entwickelt. Das gab der BIU, der Verband der deutschen Games-Branche, auf Basis von Erhebungen des Marktforschungsunternehmens YouGov bekannt. „Medieninhalte werden zunehmend über digitale Plattformen konsumiert, entsprechend stark werden Guthabenkarten für diese Angebote zu Weihnachten nachgefragt“, kommentiert BIU-Geschäftsführer Felix Falk (Bild) die Ergebnisse. „Dass sich Guthabenkarten für Games zur beliebtesten Variante dieser Geschenkidee entwickelt haben, unterstreicht die Vorreiterrolle von Computer- und Videospielen in der Welt der digitalen Medien.“ Beliebte Angebote im Games-Bereich sind Plattformen wie der Nintendo eShop, PlayStation Network, Xbox Live oder Steam.


15.12.2017
AG Sat: Frei empfangbarer Satellitenempfang verlängert

Der Satellitendirektempfang hat auch in Zukunft den Vorteil großer Programmvielfalt zu günstigen Konditionen. Der Satellitenverbreitungsvertrag von ZDF, ZDFinfo und ZDFneo in digitaler Standardqualität (SD) wurde verlängert. Ebenso bleiben alle Programmangebote der ProSiebenSat.1-Gruppe mit an Bord: Damit sind die Sender ProSieben, Sat.1, kabel eins, sixx, Sat.1 GOLD, ProSieben MAXX, kabel eins Doku und die Sat.1 Regionalfensterprogramme in Bayern und Nordrhein-Westfalen weiterhin in SD-Qualität unverschlüsselt über die Astra Orbitalposition 19,2° Ost empfangbar. Christoph Mühleib (Bild links), Geschäftsführer Astra Deutschland: „Astra wird den Satelliten-TV-Haushalten in Deutschland auch in den kommenden Jahren weiter eine große Sendervielfalt anbieten. Viele sowohl unverschlüsselte Programme als auch Pay-TV sind in allen Qualitätsstufen verfügbar.“ Dazu ergänzt Matthias Dienst (Bild rechts), Vorsitzender des Vorstands der AG SAT: „Der Satellit ist und bleibt der Übertragungsweg Nummer 1 für TV. Die Vertragsverlängerungen sind ein wichtiges Signal in den Markt und stellen die gewohnte Programmvielfalt auch zukünftig sicher. Im Übrigen ist Satellitenempfang in puncto Kosten die langfristig günstigste Variante.“


15.12.2017
Drillisch: Vertrag mit Driesen vorzeitig verlängert

Der Aufsichtsrat der Drillisch AG hat die Bestellung und den Dienstvertrag von Herrn André Driesen (Bild) vorzeitig bis zum 31. März 2021 verlängert. Driesen verantwortet seit dem 1. April 2015 als Mitglied des Vorstands der Drillisch AG den Bereich Finanzen und hat zuletzt aus dieser Funktion heraus auch den Erwerb der 1&1 Telecommunication SE durch die Drillisch AG eng begleitet und damit die Weichen für die Schaffung einer starken vierten Kraft im deutschen Telekommunikationsmarkt mit gestellt. „Für uns ist dies ein wichtiges Signal der Kontinuität und Stabilität, gerade auch im Hinblick auf das Zusammenwachsen der Drillisch AG mit der 1&1 Telecommunication SE“, erläutert der Aufsichtsratsvorsitzende Michael Scheeren. „Der Aufsichtsrat der Drillisch AG ist sehr erfreut darüber, die äußerst erfolgreiche und vertrauensvolle Zusammenarbeit mit Herrn Driesen fortsetzen zu können.“ Im Premiumsegment konzentriert sich das Unternehmen auf seine Marke 1&1. Mit der Marke yourfone wird das Offline-Segment bedient. Darüber hinaus zählen viele weitere Online-Marken zum Portfolio der Drillisch AG, darunter smartmobil.de, simply, sim.de, McSIM, helloMobil, winSIM und discoTEL.


15.12.2017
HDE: Mehr als ein Viertel der Geschenke online gekauft

Die Kunden wollen über ein Viertel (27%) der Weihnachtsgeschenke 2017 im Online-Handel kaufen. Das zeigen aktuelle Daten des HDE-Online-Monitors. Fokussiert man auf online-affine Verbraucher, erfolgt fast die Hälfte aller Weihnachteinkäufe online. „Insgesamt werden die Onlineausgaben für Geschenke voraussichtlich um rund 14 Prozent gegenüber dem Vorjahr zulegen“, so HDE-Hauptgeschäftsführer Stefan Genth (Bild). Doch zum Weihnachtseinkauf gehören nicht nur Geschenke, sondern auch Dekorationsartikel und Lebensmittel. Diese Waren werden allerdings normalerweise deutlich weniger häufig online gekauft. Der HDE-Online-Monitor zeigt, dass zum Weihnachtsfest vielfältige Delikatessen und Spezialitäten online bestellt werden. Immerhin ein Drittel der Online-Shopper informiert sich demnach im Internet über weihnachtliche Gerichte und Leckereien, ein Viertel über aktuelle Dekorationsartikel. „Das Einkaufserlebnis muss stimmen. Das ist ein wertvolles Alleinstellungsmerkmal für den stationären Handel“, so Genth.


15.12.2017
LG: Urbach leitet Produktmarketing Home Entertainment

LG Electronics (LG) hat mit Andreas Urbach das deutsche Produktmarketing-Team im Bereich Home Entertainment komplettiert. In seiner neuen Rolle wird Urbach unter anderem die OLED- und SUPER-UHD-TV-Geräte in den Vordergrund des Marketings stellen. Er berichtet an den Head of Product Marketing, Frank Sander. Bevor Urbach seine neue Rolle bei LG übernahm, war er als Senior Marketing Manager Media Production im Global Marketing für Fujitsu tätig und bekleidete dort bereits seit 1996 verschiedene leitende Positionen. Entsprechend verfügt Urbach über breiten Erfahrungshorizont in der Positionierung und dem Vertrieb unterschiedlichster Produkte in unterschiedlichen Vertriebswegen. Ein Studium an der Universität Kiel schloss er als Diplom-Kaufmann ab.


15.12.2017
gfu+BVT: Einkaufsberater zu Sprachsteuerung

Der Pocket Guide Nummer 26 steht ganz im Zeichen von Alexa, Siri & Co. Denn solche via Sprachsteuerung bedienten digitalen Assistenten sind stark im Kommen. Sie steuern immer mehr Geräte im Haushalt: zum Beispiel Lautsprecher, Lampen aber auch Geschirrspüler und Kaffeemaschinen. Statt das Smartphone zu zücken und eine App zu öffnen, sagt der Benutzer einfach, was gewünscht ist. Die Sprachsteuerung meldet mit einer natürlich klingenden Stimme die Ausführung der Befehle. Der Pocket-Guide Sprachsteuerung erklärt, wie derartige Assistenten funktionieren und wie man beim Fachhändler die passenden Produkte dazu findet. Zudem stellt der Pocket Guide weitere Anwendungsmöglichkeiten vor, wie sprachgesteuerte Musikwiedergabe, Fernbedienung vom Sofa aus oder Haussteuerung im Smart Home. Die bewährte und anerkannte Reihe der Einkaufsberater der gfu Consumer & Home Electronics GmbH erscheint in Kooperation mit dem Handelsverband Technik (BVT). Der neue Pocket Guide Sprachsteuerung steht auf den Internetseiten der gfu sowie der Partner BVT und hitec Magazin zum kostenlosen Download zur Verfügung.


14.12.2017
HEPT: 15. "HighEventProductTour" startet im April

Die HEPT geht 2018 zum 15. Mal auf große Deutschlandtour. Ab dem 9. April 2018 startet die „HighEventProductTour“ zu ihrer dreiwöchigen Reise durch Deutschland und präsentiert dabei exklusiv die Frühjahrshighlights der Elektrogerätebranche. Bereits seit 2003 begeistert die HEPT Elektrofachhändler von Nord bis Süd und bietet ihnen die einmalige Gelegenheit, sich auch nach Ladenschluss über Innovationen und Produktneuheiten von gleich sieben Premium-Marken zu informieren. Mit den Ausstellern AEG, Beurer, Jura, Jura Gastro, Kärcher, Miele und Remington/Russell Hobbs erwartet die Besucher ein breitgefächertes Produktspektrum von Klein- bis Großgeräten. Im Jubiläumsjahr ist die HEPT wieder an zwölf Standorten zu Gast und bietet somit noch mehr Gelegenheit zum direkten Austausch mit zahlreichen Unternehmensvertretern. Die komfortablen Öffnungszeiten und die ausgewählten Veranstaltungsorte bieten den Fachbesuchern eine entspannte Gesprächsatmosphäre, um sich auch nach Feierabend persönlich und umfassend über Produktneuheiten und Vertriebskonzepte zu informieren. Alle Termine und Orte der HEPT (HighEventProductTour) finden Sie im hitec BRANCHENKALENDER.