hitec handel - Aktuelle Ausgabe
Auf der Überholspur
OLED-TVs erobern 2017 weiter Marktanteile. Wurden im vergangenen Jahr in Deutschland bereits rund 50.000 Geräte verkauft, rechnen Experten in diesem Jahr mit der dreifachen Stückzahl. Ganz vorne mit dabei sind die Modelle von LG. Warum? Erfahren Sie ab Seite 22. Zum E-Paper und hitec-Download >>>

Trendbarometer der Branche
Impressionen, Personen und Produkt-Highlights. hitec beleuchtet im großen Sonderteil ab Seite 12 die IFA. Zum E-Paper und hitec-Download >>>

AKTUELLE MELDUNGEN


hitec:  Mediadaten 2018 für das hitec-Magazin
Als offizielles Organ des Bundesverband Technik des Einzelhandels e.V. (BVT) hat das hitec-Magazin mit gutem Grund eine Alleinstellung im Markt. Anzeigenkunden, Agenturen und alle, die Ihre Kommunikation für das Jahr 2018 terminieren, erhalten nun mit den hitec-Mediadaten eine Planungshilfe an die Hand. Mit hitec erreichen Sie die Empfänger, die sie erreichen wollen: Inhaber, Geschäftsführer, Entscheider und Top-Verkäufer aller wichtigen Handelspartner aus den Bereichen Elektro-Hausgeräte, Entertainment, Mobiles, Imaging, Sat, Smart Home, Technik in der Küche und vielen mehr. Den gesamten kooperierten Fachhandel, die Fachmärkte und den Großhandel. Zielgruppengenau, reichweitenstark und mit einer hohen Leserakzeptanz.


20.10.2017
LG+Qualcomm: Connectivity-Lösungen für künftige Fahrzeug-Generationen

LG Electronics (LG) und Qualcomm arbeiten ab sofort zusammen, um gemeinsam eine Reihe von Lösungen für die nächste Generation vernetzter Fahrzeuge zu entwickeln. Die beiden Unternehmen werden auch ein gemeinsames Forschungszentrum in Südkorea gründen, um 5G- und Cellular Vehicle-to-Everything- (C-V2X) Technologien zu entwickeln, die für den Erfolg autonomer Fahrzeuge der nächsten Generation unverzichtbar sind. Als führende Anbieter von mobilen Innovationen bringen LG und Qualcomm jahrzehntelange Erfahrung in Forschung und Entwicklung in die Partnerschaft ein, einschließlich Fachkenntnissen zur 5G-Mobilfunktechnologie. 5G ist für den Praxiseinsatz von vollständig vernetzten Fahrzeugen von entscheidender Bedeutung. Mit bis zu fünf Mal schnelleren Verbindungsgeschwindigkeiten und mit zehn Mal geringerer Latenz als die schnellste LTE-Technologie, wird G5 in der Lage sein, Daten mit den Geschwindigkeiten zu liefern, die in einer realen Fahrsituation notwendig sind. (Im Bild von links: Skott Ahn, CTO LG Electronics und Nukal Duggal, Vice President Product Management bei Qualcomm Technologies)


20.10.2017
Samsung: Superdeals sollen Technikherbst einläuten

Seit dem 19. Oktober erhalten Kunden beim Kauf ausgewählter Samsung Produkte bis zu 1.000 Euro Cashback oder 19 Prozent Mehrwertsteuer zurück. Zur Auswahl stehen QLED TVs bis zu 88 Zoll (223,52 cm), dazu passende Soundbars und Ultra HD-Blu-ray Player, die Virtual-Reality-Brille Gear VR with Controller, die 360-Grad-Kamera Gear 360 (2017), das Fitness-Armband Gear Fit2 und die SSD 850 PRO. Alle Aktionsmodelle können unter www.samsung.de/superdeals abgerufen werden. Sowohl Online-Käufer als auch Kunden im teilnehmenden Handel sollen von den Samsung #superdeals profitieren. Je hochpreisiger Wunschfernseher, Soundbar oder UHD-Blu-ray-Player, desto höher fällt auch der Cashback bei diesem #superdeal aus: Wer sich beispielsweise für das QLED TV Top-Modell Q7F in 75 Zoll2 entscheidet, erhält 600 Euro sofort an der Kasse zurück. Beim Kauf der Soundbar Sound+ MS750 mit integriertem Subwoofer und eindrucksvollem 3D-Soundgibt es 100 Euro zurück, der UHD-Blu-ray-Player UBD-M9500 bringt 50 Euro Cashback. Die Samsung #superdeals für TV- und AV-Produkte gelten bis zum 31. Oktober 2017.


20.10.2017
Wertgarantie: Fördergelder für den Youth Truck der DSW

„Für die kommenden Generationen eine lebenswerte Zukunft gestalten“ – das ist Spezialversicherer Wertgarantie aus Hannover wichtig, der bereits seit 2004 die verschiedenen Projekte der Deutschen Stiftung Weltbevölkerung (DSW) für Menschen in Afrika unterstützt. Am 19. Oktober überreichten Thomas Schröder, Vorstandsvorsitzender von Wertgarantie, und sein Vorstandskollege Patrick Döring den Spendenscheck in Höhe von 30.000 Euro. Das Geld kommt dem „Youth Truck“, einem Aufklärungsmobil, in Uganda zugute. Dadurch erfahren junge Menschen in ländlichen Gebieten, wie sie sich vor einer ungewollten Schwangerschaft und einer Ansteckung mit HIV schützen können. „Familienplanung und Gesundheitsvorsorge sind nach wie vor der beste Weg, für die kommenden Generationen eine lebenswerte Zukunft zu gestalten“, erklärt Thomas Schröder das Engagement des Versicherungsunternehmens. Renate Bähr, Geschäftsführerin der DSW, nahm zusammen mit Bernard Tusiime, Leiter des DSW-Büros in Uganda, den Scheck entgegen. (Im Bild v.l.n.r.: Patrick Döring, Vorstand von Wertgarantie, Renate Bähr, Geschäftsführerin DSW, Bernard Tusiime, Leiter DSW-Büro Uganda, Thomas Schröder, Vorstandsvorsitzender Wertgarantie)


20.10.2017
Der Kreis: Weiterbildungsprogramm für Küchenspezialisten

Die Leonberger Verbundgruppe hat auch für das Jahr 2018 ein umfassendes Aus- und Weiterbildungsprogramm für Küchenspezialisten entwickelt. Es beinhaltet zahlreiche Trainings zu Themen, die die Inhaber von Küchenfachgeschäften und ihre Mitarbeiter in ihrem Berufsalltag beschäftigen. „Ziel ist es, die Küchenspezialisten und ihre Teams dabei zu unterstützen, ihr eigenes Wissen zu aktualisieren und auszubauen und somit zu erreichen, dass sie fit in ihrer Tätigkeit bleiben“, erklärt Oliver Strelow (Bild), Geschäftsführer Vertrieb & Marketing von Der Kreis Deutschland. Das Programm der Der Kreis Akademie enthält wichtige und interessante Bildungsangebote für Küchenspezialisten: Hierbei wurden die zahlreichen Wünsche und Vorschläge der Mitglieder berücksichtigt. Die Themen-Palette reicht unter anderem von einem Profi-Verkaufstraining und innovativen Ausbildungswegen zum Küchenspezialisten über ein Betriebsmanagement-Seminar für Nachwuchsunternehmer und Führungskräfte bis hin zu einer Karriereberatung.


20.10.2017
Wortmann: Zufrieden mit "Come together" und Roadshow

Bei der Wortmann AG stand nach der vierwöchigen Roadshow durch zehn deutsche Städte sowie Wien der jährliche Händlertag "Come together" im unternehmenseigenen Schulungszentrum auf dem Kalender. Die Verantwortlichen der Wortmann AG verbuchen den hohen Aufwand als großen Erfolg. Auf der Herbst-Tour präsentierten die IT-Spezialisten aus Hüllhorst in den Kinosälen der Republik die neuesten Terra Systeme, Terra Cloud Services, das Schulkonzept "Classroom out of the box" sowie die aktuellen Microsoft Produkte. Roadshow-Head Swetlana Scherkowski (Bild): „Das Konzept der Kino-Roadshow, das wir nun bereits zum 16. Mal durchführen, hat sich mehr als bewährt. Wir sind mit dieser Art von Event ganz nah bei unseren Kunden und Partnern. Das kommt gut an, denn die Besucherzahlen sind mehr als stabil. Darum wird es im Frühjahr auch die 17. Ausgabe unserer Roadshow geben." Der traditionelle Händlertag war mit rund 800 Fachhändlern ebenfalls sehr gut besucht.


19.10.2017
Huawei: Neues Flaggschiff mit künstlicher Intelligenz

Kein weiteres Smartphone, sondern eine intelligente Maschine – so titelte Huawei die Präsentation des neuen Flaggschiffs Huawei Mate10 Pro in München. Mit künstlicher Intelligenz dank Kirin 970 – dem weltweit ersten KI-System on a Chip – soll es den Nutzer im Alltag noch smarter machen. Das neue Premium-Smartphone integriert damit Huaweis erste mobile Computing-Plattform für künstliche Intelligenz. Es verfügt über KI-basierte Anwendungen wie Machine Learning oder Landschafts- und Objekterkennung bei Kameraaufnahmen und bietet Verbrauchern ein intelligentes mobiles Erlebnis. Zudem unterstützt das Huawei Mate10 Pro als eines der ersten Geräte überhaupt die Android-Funktion Zero Touch. Damit sind IT-Administratoren in der Lage, Unternehmensgeräte für die Nutzer über die Cloud und ohne manuelles Eingreifen einzurichten. „Die Zukunft des Smartphones liegt für uns unter anderem in der künstlichen Intelligenz. Wir stehen hier noch ganz am Anfang einer spannenden neuen Ära“, sagt Richard Yu, CEO der Huawei Consumer Business Group. „Mit dem Huawei Mate10 Pro erwecken wir diese Zukunftsvision zum Leben und machen den Alltag der Verbraucher smarter.“ Das Huawei Mate10 Pro kommt als Dual-SIM-Variante mit 6 GB RAM und 128 GB ROM ab Mitte November auf den deutschen Markt. Eine Variante mit mehr Speicher im Porsche Design soll im Dezember 2017 verfügbar sein.


19.10.2017
Samsung: "SmartThings" als offene und vernetzte Plattform

Im Rahmen einer Keynote auf der Samsung Developer Conference 2017 (SDC) stellte Samsung Electronics seine Vision für eine vernetzte Welt vor. Das Unternehmen plant, alle seine IoT-Dienste unter dem Dach von SmartThings zu vereinen. Ziel sei es, eine vernetzte Welt auf Basis einer offenen und weithin zugänglichen Plattform des Internet der Dinge (IoT = Internet of Things) zu schaffen. Die nahtlose Vernetzung soll Geräte, Software und Services umfassen. „Wir Samsung sind permanent innovativ mit dem Ziel, den Kunden noch smartere und vernetzte Erfahrungen zu ermöglichen. Jetzt machen wir mit unserer offenen IoT-Plattform, einem intelligenten Ökosystem und Augmented Reality-Möglichkeiten einen großen Schritt vorwärte“, so DJ Koh, Präsident Mobile Communications Business bei Samsung Electronics. „Durch eine exentsiv offene Zusammenarbeit mit unseren Geschäftspartnern und Entwicklern, öffnen wir das Tor für ein erweitertes Ökosystem umfassend vernetzten und intelligenten Services, die das tägliche Leben der Konsumenten vereinfachen und bereichern.“


19.10.2017
Telekom: Magenta Tesla-Verlosung zum Weltklimagipfel

Zum bevorstehenden UN-Weltklimagipfel vom 6. bis 17. November in Bonn verlost die Deutsche Telekom einen Magenta-farbenen Tesla. Die Aktion läuft im Rahmen des wöchentlichen „Mega Deals“, dabei erhalten Kunden Vergünstigungen und Präsente. „Mit dem Mega-Deal möchten wir unseren Kunden etwas zurückgeben. Damit zeigen wir als führender Telekommunikationskonzern unter dem Markenclaim ‚Erleben, was verbindet‘, wie der Kunde von Konnektivität und einem breiten, starken Partnernetzwerk profitieren kann“, sagt Michael Hagspihl (Bild), Geschäftsführer Privatkunden Telekom Deutschland.
Bereits mehr als 300.000 Kunden nehmen regelmäßig an den Mega Deal Aktionen teil. Teilnahmeberechtigt am „Magenta Deal“ sind deutschlandweit alle Kunden der Deutschen Telekom, die einen privaten Handy-, Internet-, Entertain- oder Festnetzvertrag besitzen. Um teilzunehmen, laden sich Telekom-Kunden die „Mega-Deal“-App auf ihr Smartphone, loggen sich mit ihren Kundencenter-Daten ein und wählen die aktuelle Aktion aus.