hitec handel - Aktuelle Ausgabe
Im Rausch der Farben
Bildschirme ab 55 Zoll und größer werden immer beliebter, das Premium-Segment immer wichtiger und OLED entwickelt sich zum bedeutendsten Wachstumssegment. Philips treibt diese Entwicklung voran und präsentiert zur Fußball-WM sein neues OLED-Flaggschiff. Zum E-Paper und hitec-Download >>>

Im Gespräch
Skander Kaafar, Sales Director D-A-CH bei Harman, und Frank Lohmann, Marketing Manager D-A-CH bei Harman, erläutern im hitec-Interview, warum sprachgesteuerten Produkten die Zukunft gehört und wieso sich eine Zusammenarbeit mit Harman lohnt. Zum E-Paper und hitec-Download >>>

Im Fokus
Geschmacksgaranten aus dem Kaffee-, Tee- und Wasser-Segment bleiben auch 2018 wichtige Umsatzbringer. Doch auch aus anderen Gründen ist der Bereich spannend wie nie: Neue Hersteller drängen auf den Markt und bewährte Klassiker feiern ihre Rückkehr. Zum E-Paper und hitec-Download >>>

hitec Branchenkalender: TERMINE DES TAGES
25.04.  EK Fun, Bielefeld
 Hannover Messe, Hannover
 HEPT (HighEventProductTour), Nürnberg
 CeMAT, Hannover
 Huawei Rebels Roadshow, München
 EHI Kartenkongress, Bonn


24.04.2018
Euronics: Deutliche Umsatzsteigerung im Halbjahr

Die Euronics Deutschland eG meldet per März 2018 im Vergleich zum Vorjahr ein deutliches Umsatzwachstum von 5,2 Prozent. Damit liegt der Umsatz deutlich oberhalb des Marktes. Vor allem die Bereiche TV (+4,7 Prozent), Audio (+3,2 Prozent), Smartphones (+21 Prozent) und Haustechnik Kleingeräte (+4,9 Prozent) verzeichnen dabei ein deutliches Plus. Die Zuwächse im TV-Bereich generierte Euronics mit dem Umsatz von Ultra-HD-Geräten, Premium-Fernsehern mit OLED und QLED-Technologie sowie Großbild-Geräten mit einer Bildschirmdiagonale ab 55 Zoll. Auch Kopfhörer, Bluetooth-Speaker und Smart Audio-Systeme legten in der Unterhaltungselektronik deutlich zu. Im Telekommunikationsbereich sorgten hauptsächlich hochwertige Smartphones mit und ohne Vertrag für gesteigerte Umsätze, während im Kleingerätebereich beispielsweise Akkusauger oder Saugroboter echte Wachstumstreiber waren. Ebenso sind Kaffeevollautomaten mit einer Umsatzsteigerung von plus 20 Prozent weiterhin sehr gefragt. Zur Weltmeisterschaft will Euronics den Wachstumstrend fortsetzen und bei Kunden online wie offline mit knackigen Angeboten punkten.


24.04.2018
CEBIT 2018: Digitaler Vitaminschub für den Handel

Die Zukunft des Handels ist digital.  77 Prozent der Händler bezeichnen sich jedoch nach einer aktuellen Umfrage selbst als Nachzügler in Sachen Digitalisierung. Es sind neue Ideen und Konzepte gefragt, die bei der digitalen Transformation helfen – egal ob als kleiner Einzelhändler oder Handelskonzern. Die neue CEBIT bietet vom 11. bis 15. Juni den „digitalen Vitaminschub“ für den Handel: Informationen über den Handel der Zukunft, kundenorientierte Vertriebs- und Marketing-Strategien, Unterstützung und Tipps beim Aufbau von Multichannel-Systemen sowie Best Practices und Gespräche mit Gleichgesinnten. Wichtigste Anlaufstellen sind die Bereiche „Multichannel & Web Presence“ sowie „Customer Centricity“ in den Hallen 16 und 17 innerhalb der CEBIT-Plattform d!conomy. Das „Digital Trade Forum“ auf der Expert Stage informiert über neue Wege zur Digitalisierung des Handels. Die Palette der Vortragsthemen reicht von eCommerce und Internet of Things bis zu Touchpoints und Blockchain. Außerdem werden neue Business-Modelle und Tools für den Einzelhandel vorgestellt.


24.04.2018
Graef: Auszeichung zur "Top Küchen Marke 2018"

Zum zweiten Mal in Folge geht Graef unter 2.000 getesteten Marken als „Top Küchen Marke 2018“ im Bereich Allesschneider hervor. In Kooperation mit Statista führte „TESTBILD“ (03/2018) auch in diesem Jahr wieder eine Studie zu den besten Küchenausstattern durch: Neben ausgewählten Einzelkriterien in 84 Produktkategorien konnten deutschlandweit über 5.000 Konsumenten ihre Stimme für die Gesamtattraktivität eines Geräts abgegeben. Bewertet wurden außerdem die Kriterien Qualität, Langlebigkeit, Handhabung, Design und Preis-Leistungs-Verhältnis. In der Gesamtwertung erzielte Graef mit 100 Punkten die Höchstzahl und belegt somit Platz 1 in der Kategorie Allesschneider. Außerdem konnten die Graef-Küchenhelfer in der Einzelwertung die Kriterien Langlebigkeit und Design für sich entscheiden. „Diese Auszeichnung zur „Top Küchenmarke 2018“ zeigt uns, dass die SlicedKitchen als neue Kreativität unserer Allesschneider beim Verbraucher gut ankommt. Damit kommt zur Top-Qualität unserer Küchenhelfer der unverzichtbare Spaß an Design und Genuss“, so Hermann Graef, Geschäftsführer der Gebr. Graef GmbH & Co. KG.


24.04.2018
Siewert & Kau: Academy schafft flexible Lernumgebung

Siewert & Kau, Spezialist für IT-Distribution mit Mehrwert, präsentiert mit der Siewert & Kau Academy eine Plattform, die vielfältige Lernformen kombiniert und künftig Mitarbeiter sowie Fachhandelspartner zu Vertriebs- und herstellerspezifischen Themen schult. Das Konzept setzt auf eine Kombination aus E-Learning-Kursen, Präsenzschulungen und Blended Learning, um intern sowie extern eine möglichst effektive Personalentwicklung zu ermöglichen. Ein breites Kursportfolio steht ab sofort zur Verfügung, unter anderem zu den Microsoft Produkten Azure und M365, ein Software Asset Management (SAM) Grundlagentraining sowie ein Workshop zum Thema Dell EMC Cloud Client Computing (Wyse) für Einsteiger. „Mitarbeiter sind das Kapital eines Unternehmens. Aus diesem Grund verfolgen wir bei Siewert & Kau seit Firmengründung den Grundsatz ‚Geschäfte werden von Menschen für Menschen gemacht‘. Dazu gehört nicht nur die enge Bindung zu unseren Kunden und Geschäftspartnern, sondern auch die nachhaltige Förderung unseres Teams“, erklärt Björn Siewert (Bild), Geschäftsführer der Siewert & Kau Computertechnik GmbH.


24.04.2018
PIV: Smartphones dominieren Mobile Imaging

Smartphones sind das Schlüsselprodukt der Digitalisierung rund um den Globus. Rund 1,5 Milliarden Geräte verkauften Hersteller im Jahr 2017 weltweit (Gartner). Imaging-Innovationen schaffen dabei starke Kaufanreize. Für jeden vierten Deutschen ist eine bessere Kamera ein Smartphone-Kaufgrund (Bitkom). Mobile Bilderlebnisse sind ein selbstverständlicher Teil des Lebens geworden. Für 15 Prozent der Verbraucher ist Fotografieren eine täglich genutzte Smartphone-Funktion (Deloitte). Rund um das Mobile Imaging hat sich daher ein vielfältiges Ökosystem aus Hardware-Komponenten, Spezialzubehör, Foto- und Video-Apps sowie Cloud-Services und Bilddienstleistungen etabliert. Zudem gewinnen das Smartphones als Auge und Schaltzentrale des Smart Home an Bedeutung. Die Zukunft des Mobile Imaging ist ein Schwerpunkt während der photokina 2018 vom 26. bis 29. September in Köln. Die aktuelle Entwicklung fass der PIV Imaging Trend Report „Der Smartphone-Markt hat Mobile Imaging fest im Fokus“ zusammen. (Größere Grafik? Draufklicken!)


23.04.2018
IFA 2018: Global Press Conference in Rom markiert Medienauftakt

Intelligente und vernetzte Geräte für zu Hause, Künstliche Intelligenz und Fernseher mit einer immer besseren Bildschirmqualität sind einige der Top-Trends der IFA 2018, der bedeutendsten Messe für Consumer und Home Electronics. Auf der IFA Global Press Conference in Rom hatten Journalisten die Gelegenheit, einen ersten Vorgeschmack auf ausgewählte Produktentwicklungen zu bekommen, die Fachbesucher und Konsumenten gleichermaßen begeistern werden, wenn die Messe vom 31. August bis zum 5. September 2018 ihre Tore öffnet. Eine Rekordzahl von mehr als 360 Journalisten und Industriepartnern erhielt während der zweitägigen Medienveranstaltung durch zahlreiche Power Briefings von globalen Brands einen exklusiven Einblick in die Top-Trends und Produkthighlights. „Die IFA ist ein Netzwerk - das verbindende Element für das Ökosystem unserer technologischen Welt. Zu den Innovationen der Consumer Electronics trägt nicht nur eine Branche bei. Aktuell sind es sieben, acht, neun Branchen, die die Innovationen hervorbringen. Erstmals sind sie heute in einem Ökosystem miteinander verbunden, in dem sie sich gegenseitig inspirieren und damit die Innovationsgeschwindigkeit signifikant steigern“, sagte Dr. Christian Göke, CEO, Messe Berlin.


23.04.2018
Samsung: Erster Flagship Store in Frankfurt eröffnet

Samsung hat am 21. April mit seinen Brand Flagship Store ‚Samsung Showcase‘ den europaweit ersten Samsung Store eröffnet. Der Samsung Showcase, der direkt auf der Zeil und damit im Herzen von Frankfurt liegt, soll eine neue Ära einläuten, wie Konsumenten Technik, Service und Kreativität in einem Store erleben können. Kunden sind eingeladen, das Zusammenspiel aller Samsung Produkt-Highlights auf vier Etagen auszuprobieren. Der Samsung Showcase bietet auf vier Etagen und einer Gesamtfläche von knapp 1.800 Quadratmetern Beratung, Service und Aktionsflächen. „In unserem neu gestalteten Studio, Samsung Showcase in Frankfurt, dreht sich alles um innovative Technik und die modernen Bedürfnisse der Kunden. Jedes Detail ist auf die Wünsche von Technikfans zugeschnitten und soll dabei helfen, die Zukunft erlebbar zu machen. Die Eröffnung des Samsung Store in Frankfurt ist ein weiteres Kapitel in einer Reihe von Aktivitäten, die Konsumenten in die Produktwelt von Samsung einladen“, erklärt Georg Rötzer, Vice President Corporate Marketing Samsung Electronics GmbH.


23.04.2018
Messe Berlin: Dritte CE China vor dem Start

CE China 2018 ist die 3. Ausgabe dieser Show für Consumer und Home Electronics und findet vom 3. bis 5. Mai 2018 in Shenzhen, China, statt. Auf 20.000 Quadratmetern Ausstellungsfläche werden führende Marken wie Caso Design, Clean Air, Ezviz, Galanz, Gree, Gypi, Haier, LifaAir, Midea, Severin, Fakir und Richmond & Finch ihre Strategien und Produkte für den chinesischen Markt präsentieren. Dr. Christian Göke, CEO der Messe Berlin, verwies im Rahmen der IFA Global Press Conference in Rom darauf (Bild), dass es auch bei der CE China um ein qualitatives Angebot gehe. Chinas größte Einzelhändler Suning, Alibaba, Gome und JD.com sind wieder offizielle Partner von CE China. In Anlehnung an das IFA-Konzept basiert die Konzeption der CE China auf einer umfassenden Kooperation mit führenden Handelsgruppen, starken globalen Industriepartnern und Marken. CE China ergänzt und verstärkt das internationale Portfolio der Messe Berlin auf dem chinesischen Markt als globale IFA-Veranstaltung.


23.04.2018
ZVEI: Plus 3 Prozent Produktionswachstum erwartet

Deutliche Zuwächse bei Produktion, Umsatz und Auftragseingängen im Januar und Februar lassen die Elektroindustrie optimistisch ins Jahr 2018 blicken. „Die bereits sehr gute Geschäftsentwicklung des vergangenen Rekordjahres hat sich weiter beschleunigt. Die Elektroindustrie zeigt sich in exzellenter Verfassung, ihre Produkte werden weltweit stark nachgefragt“, betont ZVEI-Präsident Michael Ziesemer. „An unserer eher konservativ formulierten Prognose von drei Prozent realem Produktionswachstum vom Jahresanfang halten wir dennoch fest. Wachsende Handelskonflikte, insbesondere zwischen den USA und China, sind ein unkalkulierbares Risiko für die Weltwirtschaft.“ 2017 stiegen die nominalen Erlöse, die auch Dienstleistungen und Software einschließen, auf einen neuen Höchststand von 192 Milliarden Euro. Für 2018 rechnet der ZVEI mit einer Steigerung um fünf Milliarden auf 197 Milliarden Euro. Die Branche beschäftigt derzeit 872.000 Menschen im Inland. Im vergangenen Jahr wurden 21.000 Arbeitsplätze neu geschaffen.


23.04.2018
Sharp: Europas erster 8K TV-Monitor

Mit der Einführung des 8K TV-Monitors1 LV-70X500E startet Sharp in die 8K Zukunft, die eine neue Dimension von Bilderlebnissen sowohl zu Hause als auch für professionelle Anwendungen eröffnet. Der LV-70X500E wird ab Ende April 2018 in Europa erhältlich sein.
„Seit Beginn der TV-Ära war es das Ziel, eine perfekte Abbildung der Wirklichkeit auf den Bildschirm zu bringen. Ging es anfänglich im HD-Zeitalter primär um Bildschärfe, geht es heute viel mehr um die möglichst präzise Abbildung der Wirklichkeit. Daher müssen zusammen mit der Auflösung auch Farbwiedergabe und Kontrast verbessert werden, um der Realität so nahe wie möglich zu kommen. 8k ist hier der nächste große Schritt.“, erklärte Sascha Lange, Vice President Marketing and Sales Europe im Rahmen der IFA Global Press Conference in Rom (Bild). 8K sei die nächste Evolutionsstufe von Displayauflösungen mit beeindruckenden 33 Millionen Bildpunkten, viermal mehr als 4K Ultra HD und sogar 16 mal so viele Pixel wie Full HD. Mit dieser ultrafeinen Auflösung bringt es der 70-Zoll-Bildschirm (ca. 178 cm) auf eine Pixeldichte von 125 ppi.