hitec handel - Aktuelle Ausgabe
Immer in Bewegung
Am 24. April fällt der Startschuss für die diesjährige HighEventProductTour, kurz HEPT. Erstmals ist auch Miele mit dabei. hitec verrät Ihnen, was Sie auf der gemeinsamen Roadshow der Kleingeräte-Marken erwartet. Zum E-Paper und hitec-Download >>>

Total aufgelöst
Beste Aussichten auf gute Geschäfte: Die Umstellung auf DVB-T2 sowie die Forcierung der Analogabschaltung im Kabelnetz sorgen für spannende Zeiten im Fachhandel. Die Chancen fasst Ihre hitec-Redaktion für Sie zusammen. Zum E-Paper und hitec-Download >>>

Hoch angesiedelt
500 Aussteller formieren sich in München zum Weltgipfel in Sachen Audio. Vom 18. bis 21. Mai 2017 öffnet die High End als weltweit größte Audiomesse ihrer Art ihre Pforten. eine Vorschau im aktuellen Heft. Zum E-Paper und hitec-Download >>>




05.03.2015
BSH: Trend zum vernetzten Haushalt

Das Smartphone ist die Eintrittskarte in eine neue Evolutionsstufe der Digitalisierung – das Internet der Dinge und Dienste. Durch die Verbindung von Hausgeräten mit dem Internet lässt sich der Alltag, beziehungsweise die Hausarbeit, deutlich erleichtern und effizienter gestalten. Der „Consumer Data Trust Report“, den die BSH kürzlich veröffentlicht hat, belegt laut dem Unternehmen, dass der Markt für smarte Haushaltslösungen bereit ist. Die Studie zeigt nicht nur den Trend in Richtung Smart Home auf, sondern auch, wie wichtig es für die Hersteller von Hausgeräten ist, Konsumenten in die Entwicklung digitaler Lösungen einzubinden. „Die technischen Möglichkeiten sind beinahe unendlich“, sagt BSH-Chef Dr. Karsten Ottenberg (Bild). „Daher ist es erfolgsentscheidend, exakt die digitalen Lösungen zu entwickeln, welche die Konsumenten in ihren jeweiligen Lebensgewohnheiten erwarten und wünschen. Individualisierung, Passgenauigkeit und die Vereinfachung des Alltags sind in diesem Zusammenhang wichtige Themen, die im digitalen Bereich immer auch mit Datensicherheit einhergehen müssen.“

www.bsh-group.de   Zurück zur Übersicht   Druckversion