hitec handel - Aktuelle Ausgabe
Kräutergarten für zu Hause
WMF startet sein neues Produktsegment „WMF Ambient“ mit einem Paukenschlag: Der Kleingerätespezialist präsentiert pünktlich zur IFA einen kompakten Indoor-Kräutergarten für die Küche und schafft damit ganz neue Möglichkeiten für eine frische und gesunde Ernährung. Zum E-Paper und hitec-Download >>>

Rückkehr im Retro-Look
Die Traditionsmarke Schneider ist wieder da. Sie feiert mit Elektrogroß-und Kleingeräten ihr Comeback und schickt sich an, den Fachhandel mit einer Vielzahl an reifen Produkten sowie außergewöhnlichem Vintage-Design und markanten Farben zu beleben. Zum E-Paper und hitec-Download >>>

Branchen-Briefing in Berlin
Das IFA Innovations Media Briefing läutet traditionell die heißeste Phase des Jahres für die CE- und Home Electronis-Branche ein. Am 11. und 12. Juli war es in Berlin wieder so weit: zahlreiche Marken und Hersteller präsentierten an den beiden Tage ihre wichtigsten Themen und Produkte.hitec war für Sie dabei. Zum E-Paper und hitec-Download >>>

30.11.2011
TV Plattform: Verkaufsschlager HDTV

Bereits jetzt werden 36 HDTV-Sender über Satellit ausgestrahlt. Mit dem Ausstieg aus der analogen Verbreitung schalten die öffentlich-rechtlichen Sender am 1. Mai 2012 gleich zehn neue HDTV-Kanäle auf. Wolfgang Elsäßer (Bild rechts), Mitglied des Vorstands der Deutschen TV-Plattform und Geschäftsführer von Astra Deutschland, stellte eine aktuelle Studie der Deutschen TV-Plattform zu Kenntnisstand und Handlungsbereitschaft der Anlagenbetreiber in Hotels, Krankenhäuser und Wohnanlagen vor – mit teils dramatischen Ergebnissen. Ein Viertel der Anlagen arbeiten noch mit analoger Technik. Die Hälfte der Befragten kannte das Abschaltdatum nicht. Ein Drittel der Betreiber analoger Anlagen wusste nicht, dass sie von der Umstellung betroffen sind. Rund 40 Prozent der Betroffenen wussten nicht, welche Maßnahmen sie ergreifen sollten. „Hier besteht dringender Handlungsbedarf. Besonders frappierend sind die Defizite in der Hotelbranche", sagte Elsäßer. Dass die Umrüstung in den meisten Fällen leicht ist, verdeutlichte Herbert Strobel (Bild links), Vorsitzender des ZVEI-Fachverbands Satellit & Kabel und Geschäftsführer Astro Strobel Kommunikationssysteme GmbH: "Vielfach reicht der Tausch der analogen Satelliten-Empfangsbox gegen eine digitale. Sinnvoll für den Kunden ist in diesem Zusammenhang aber die Überlegung, den Umstieg gleich für die Umstellung auf das zukunftstaugliche HDTV zu nutzen."
www.tv-plattform.de   Zurück zur Übersicht   Druckversion