hitec handel - Aktuelle Ausgabe
BVT/ZVEI-Branchendialog
Bereits zum zehnten Mal trafen sich Handel und Industrie Anfang Mai zum Branchendialog. Im Mittelpunkt der Berliner Tagung standen Zukunftskonzepte des Handels und die hohe Politik. Der Handel kämpft für Leistungshonorierung - und mehr Spielraum im Kartellrecht. Zum E-Paper und hitec-Download >>>

Blick in die Zukunft
Auf der IFA Global Press Conference in Lissabon wurde das Messekonzept 2017 vorgestellt. Die Veranstalter versprachen mehr Platz für Marken, eine neue Plattform für Innovatoren und einen speziellen Veranstaltungsort für Hersteller. Zum E-Paper und hitec-Download >>>

Eis-Kalt
Jeder dritte Erwachsene in Deutschland legt großen Wert auf hochwertige Lebensmittel und gesundes Essen. Da spielt der richtige Kühlschrank eine wichtige Rolle. Die Hersteller haben sich auf die neuen Bedürfnisse der Konsumenten eingestellt. Neben exzellentem Design und edlen Materialien überzeugen die Geräte mit herausragenden technischen Eigenschaften. Zum E-Paper und hitec-Download >>>

23.11.2010
Compass Gruppe: Wachsendes Einkaufsvolumen

Das dritte Quartal des laufenden Geschäftsjahrs schließt die Compass Gruppe mit einer Steigerung des gemeinschaftlich abgewickelten Einkaufsvolumens von 9,2 % gegenüber dem Vorjahreszeitraum ab. Das vorläufige Ergebnis verbessert sich laut Geschäftsführer Dirk Henniges (Bild) um 12,6 %. Speziell der Bereich Managed Print Service fördert bei den Mitglieds-Unternehmen nachhaltige Zuwächse im langfristigen Servicegeschäft . So werden inzwischen Dienstleistungen für annähernd 27.000 Systeme bei rund 800 Kunden über das gruppeneigene Konzept „FleetCockpit“ gemanagt . „Durch den offenen Erfahrungsaustausch der Unternehmen entsteht ein immenser herstellerübergreifender Know how-Pool. FleetCockpit hat mittlerweile eine unglaubliche Dynamik entwickelt “, so Projektmanager Andreas Kleinknecht, der die Unternehmen unter anderem bei der Einführung von FleetCockpit unterstützt. „Hervorzuheben ist vor allem das große Engagement der Mitglieds- Unternehmen, interne  Prozesse so zu gestalten und zu sichern, dass die Erfüllung der Dienstleistungen beim Endkunden zuverlässig gewährleistet ist“, so Kleinknecht weiter. Die Unternehmen der Compass Gruppe haben im Geschäftsjahr 2009 zusammen einen Außenumsatz von 480 Mio. Euro erreicht.
www.compassgruppe.de   Zurück zur Übersicht   Druckversion