hitec handel - Aktuelle Ausgabe
BVT/ZVEI-Branchendialog
Bereits zum zehnten Mal trafen sich Handel und Industrie Anfang Mai zum Branchendialog. Im Mittelpunkt der Berliner Tagung standen Zukunftskonzepte des Handels und die hohe Politik. Der Handel kämpft für Leistungshonorierung - und mehr Spielraum im Kartellrecht. Zum E-Paper und hitec-Download >>>

Blick in die Zukunft
Auf der IFA Global Press Conference in Lissabon wurde das Messekonzept 2017 vorgestellt. Die Veranstalter versprachen mehr Platz für Marken, eine neue Plattform für Innovatoren und einen speziellen Veranstaltungsort für Hersteller. Zum E-Paper und hitec-Download >>>

Eis-Kalt
Jeder dritte Erwachsene in Deutschland legt großen Wert auf hochwertige Lebensmittel und gesundes Essen. Da spielt der richtige Kühlschrank eine wichtige Rolle. Die Hersteller haben sich auf die neuen Bedürfnisse der Konsumenten eingestellt. Neben exzellentem Design und edlen Materialien überzeugen die Geräte mit herausragenden technischen Eigenschaften. Zum E-Paper und hitec-Download >>>

12.01.2006
T-Mobile::  T-Mobile@home für Familien und Singles

Am 16. Januar 2006 startet T-Mobile ein weiteres Angebot für die mobile Sprachkommunikation: Mit T-Mobile@home können T-Mobile Kunden zu Hause oder im Büro per Handy für gerade einmal vier Cent pro Minute ins deutsche Festnetz telefonieren. Entscheidend: Der Preis gilt nicht nur in den eigenen vier Wänden oder am Bürostandort, sondern auch in einem Radius von bis zu zwei Kilometern um den Standort herum. Für T-Mobile@home erhalten Kunden zusätzlich eine Festnetz-Rufnummer mit Ortsvorwahl. Unter dieser Nummer sind sie im definierten T-Mobile@home Bereich zu den üblichen Festnetzkonditionen erreichbar. Mit den Produktvarianten Family&Friends und Fürs Business lassen sich bis zu fünf Handys festnetzgünstig in einem gemeinsamen T-Mobile@home Bereich einsetzen. Besonders attraktiv: Verbindungen zwischen diesen Geräten sind innerhalb des definierten T-Mobile@home Bereichs über Kurzwahl kostenlos. T-Mobile@home ist zum monatlichen Aufpreis von lediglich 4,95 Euro pro Handy zubuchbar. „Mit T-Mobile@home wollen wir die Nutzung des Handys weiter deutlich steigern, sagt Philipp Humm (Bild), Sprecher der Geschäftsführung von T-Mobile Deutschland. „Bei der Entwicklung von T-Mobile@home hat uns unsere Konzernschwester T-Com maßgeblich unterstützt. T-Mobile@home ist eines der großen Konvergenzprodukte der Deutschen Telekom.
www.t-mobile.de    Zurück zur Übersicht   Druckversion